Dessert
Eis
Festlich
raffiniert oder preiswert
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeersorbet

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.05.2002



Zutaten

für
600 g Erdbeeren
300 ml Wein, rot
100 g Zucker
3 cl Likör, (Erdbeerbrand)
2 Ei(er), das Eiweiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Erdbeeren mit dem Rotwein und dem Zucker weich kochen. Danach alles in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Durch ein feines Sieb passieren. Wenn die Masse etwas abgekühlt ist den Erdbeerbrand / -Likör zugeben und gut durchmischen. In die Eismaschine geben -oder, falls keine zur Hand, ins Gefrierfach stellen und alle 5-10 Minuten umrühren. Wenn die Masse beginnt fest zu werden, das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Fertig frieren lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chickenlover

Ich musste das Rezept etwas abwandeln. Ich nahm nur 200ml Rotwein und statt Erdbeerlikör (Wer hat den schon im Haus?) nahm ich Amaretto. Ich habe die Erdbeeren erst püriert und dann gekocht, und durchs Sieb habe ich es auch nicht passiert. Eine Eismaschine habe ich - bis jetzt - auch nicht. Dennoch gab der 1. Versuch eines Sorbets überhaupt ein sehr leckeres Ergebnis! Ich werde mir wohl einen Vorrat für die Zeit nach der Erdbeersaison anlegen...

12.06.2005 23:08
Antworten