Warmer Caprese - Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.02.2006



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
12 kleine Tomate(n) (Strauchtomaten)
Zucker
Salz
Pfeffer, schwarz
4 EL Balsamico Rosso
½ Mozzarella
Basilikum, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Tomaten je nach Größe und Gusto halbieren oder vierteln. Mozzarella halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden.
Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne einlegen (Vorsicht, spritzt u.U.!) und ganz leicht Farbe nehmen lassen. Zucker gleichmäßig darüber streuen, vorsichtig durchschwenken und kurz karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Balsamico ablöschen, kurz reduzieren lassen. Pfanne von der Kochstelle nehmen, bevor die Tomaten ganz zerfallen.
Tomaten auf einem vorgewärmten Geschirr anrichten, mit Mozzarellascheiben belegen. Evtl. kurz warten, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Mit Basilikumblättern garnieren.
Guten Appetit!
(Die Mengenangaben für Zucker und Balsamico sind nur geschätzt, ich mache das immer nach Gefühl. Variiert die Mengen, wie es euch am besten schmeckt.)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JennyGroß

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! 5 Sterne dafür :) Ich habe allerdings statt des Mozzarellas mild- eingelegten Ziegenfrischkäse genommen. Das Öl von dem Ziegenkäse hab ich direkt für die Pfanne genommen. Schmeckte ganz hervorragend. Wird eins meiner Lieblingsgerichte. Den Zucker kann ich beim nächsten Mal ebenfalls weglassen, da mein Balsamico Bianco genügend Süße hat. Liebe Grüße

22.03.2021 19:06
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Deinen warmen Caprese-Salat gab es vorhin zum Abendessen - er war sehr gut! Ich habe die Tomaten schichtweise mit dem Mozzarella und frischen Basilikumblättern in vorgewärmten Schüsseln angerichtet und diese noch für ca. 1-2 Minuten bei 80°C in den Ofen gestellt, so ist der Mozzarella leicht geschmolzen und es hat sich im Schüsselchen ein leckerer Sud gebildet, den wir mit Weißbrot aufgetunkt haben. Bild kommt, danke fürs Rezept. LG, Bali-Bine

21.05.2018 20:18
Antworten
Herbststurm

Hallo norsk_nusch, der lauwarme Salat hat uns sehr gut geschmeckt, Zucker habe ich weggelassen es kam ein Balsamico dunkel zum Einsatz, welcher bereits Süsse hat. Auch habe ich noch Ciabatta-Croûtons über den Salat gestreut. Vielen Dank für das schöne Rezept ~ LG HeSt

30.03.2017 16:31
Antworten
nayru

Hat mir sehr geschmeckt! Danke

01.07.2014 21:57
Antworten
rykandi

War am Anfang skeptisch... aber war sehr lecker und ich kann dieses Rezept nur weiterempfehlen!!

13.09.2013 15:31
Antworten
norsk_nusch

Hallo Silberfüchsin, danke für das hübsche Bild, aber warum hast du denn ein Foto von einem *kalten* Caprese-Salat eingestellt? LG, Anja

04.06.2009 11:43
Antworten
Silberfuechsin

Juhu, danke für die Anregung, es hat sehr lecker geschmeckt! Caprese mag ich zwar sehr gerne, aber das hier ist auch eine tolle Abwandlung.

22.05.2009 17:36
Antworten