Asien
Festlich
Fleisch
Gemüse
kalorienarm
Salat
Snack
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rindfleischsalat mit Koriander

Yam Nüa

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 26.02.2006 230 kcal



Zutaten

für
3 Zehe/n Knoblauch
5 Chilischote(n), thailändische
4 EL Fischsauce
4 EL Limettensaft
1 EL Rohrzucker, brauner
2 m.-große Zwiebel(n), rote
1 Bund Schnittlauch
2 Stängel Koriander, thailändischer
500 g Rinderfilet(s)
2 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für die Sauce Knoblauch schälen, Chilischoten waschen und entstielen. Beides im Mörser gut zerstoßen und in eine Schüssel geben. Mit Fischsauce, Limettensaft und Zucker verrühren.

Zwiebeln längs halbieren, schälen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Koriander waschen und grob hacken. Rinderfilet kalt abspülen und trockentupfen. Dann von Haut und Sehnen befreien und in etwa 2 cm dicke Steaks schneiden.

Öl in einer großen, schweren Pfanne (Wok) sehr heiß werden lassen und die Steaks darin bei starker Hitze pro Seite etwa 3 Min. medium braten. Abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden.

Rindfleischstreifen, Zwiebeln, Schnittlauch und Koriander in die Schüssel zur Marinade geben und alles gut durchmischen.

Bei diesem Gericht ist die Qualität des Fleisches entscheidend denn billiges TK-Filet aus dem Discounter verdirbt den Geschmack. Beim Kauf auf eine dunkelrote Farbe achten. Das ist ein Zeichen, dass es gut abgehangen ist.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MeineCelina

Hi Das ist ein wirklich leckeres Rezept fast wie beim Thailänder. hab nur 2 thai chilies mehr reingegeben. Mein Freund ist Thailänder und er ist super gern thailändisch vor allem "yam Nua" oder so ähnlich ;-) war echt froh das der Rindfleischsalat gelungen ist und dass, es ihm fast wie bei seiner " Mama" schmeckte Ganz Liebe Grüße MeineCelina

23.07.2007 13:37
Antworten