Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2006
gespeichert: 212 (0)*
gedruckt: 1.776 (3)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Schweinefleisch, (sehr gut auch Pute oder Rindfleisch)
Ei(er)
80 g Mehl
4 EL Sojasauce
1 EL Paprikapulver, edelsüß
75 cl Öl, (zum Frittieren)
1 EL Pfeffer, grob gemahlener schwarzer
  Für die Sauce:
440 g Ananas, Dose, abtropfen, Saft auffangen
4 EL Sojasauce
1 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
2 TL Speisestärke
2 EL Essig
1 Zehe/n Knoblauch
440 g Bambussprosse(n), Dose
Möhre(n), in dünne Streifen schneiden
400 g Paprikaschote(n), in Streifen schneiden
100 g Sojasprossen
Frühlingszwiebel(n), in Streifen schneiden
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 660 kcal

Etwa 1 L Wasser mit dem grob gemahlenen Pfeffer aufkochen. Das Fleisch bei geringer Hitze ca. 45 min köcheln lassen. Das gekochte Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Eier, das Mehl, 4 EL Sojasauce und das Paprikapulver und ggfs. etwas Salz zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischstücke in dem Teig wenden und in dem heißen Öl ca. 2 Min. von beiden Seiten frittieren.

Sauce:
Ananassaft, 4 EL Sojasauce, Tomatenmark, Zucker und die Speisestärke verrühren, mit Essig, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Das kleingeschnittene Gemüse und die abgetropfte Ananas in die Sauce geben und ca. 10 min garen.