Dips
Herbst
Saucen
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cumberlandsoße

Passt zu Wilschweinbraten!

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.02.2006



Zutaten

für
1 Apfelsine(n), (unbehandelt), die Schale
3 EL Wein, rot
250 g Gelee (Johannisbeergelee)
2 TL Senf
Salz
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schale einer Apfelsine raspeln, etwa ½ Tl, und 10 Minuten in etwas Rotwein weich kochen lassen, kalt stellen.
250 g Johannisbeergelee, 2 Tl. Senf gut verrühren, die erkalteten Apfelsinenraspel mit dem Rotwein hinzufügen, die Soße mit Salz, Zitronensaft abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

XxSahnetortexX

Anstelle von Apfelsine habe ich Orange getauscht. Meinem Mann war die Soße zu sauer und mir zu süß. Alles Geschmacksache. LG Antje

16.04.2012 16:29
Antworten