Obatzter, wie ich ihn mag


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.02.2006 96 kcal



Zutaten

für
125 g Camembert(s), 50 %
1 EL Butter, weiche
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Kümmel, gemahlen oder gemörsert
4 EL Bier (Pils)
1 Ei(er), hart gekocht und klein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
Cayennepfeffer
Salz
4 Radieschen, in Stiften

Nährwerte pro Portion

kcal
96
Eiweiß
5,58 g
Fett
7,31 g
Kohlenhydr.
1,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Camembert, Butter und die weiteren Zutaten mit zwei Drittel der Schnittlauchröllchen aber ohne die Radieschenstifte in eine Schüssel geben und alles mit einer Gabel gründlich durchmischen. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz pikant abschmecken.

Ein Drittel der Schnittlauchröllchen mit den Radieschenstiften gesondert reichen. Beides wird nach Bedarf auf die geschmierten Brote gestreut.

Ich reiche dazu Laugenbrezeln, ein deftiges Vollkornbrot und mindestens das bereits angebrochene Pils.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Minimark

Der Obatzter hat recht gut geschmeckt. Allerdings werde ich beim nächsten Mal nur die Hälfte Kümmel hinein geben. Danke und lieben Gruss Minimark

28.07.2012 21:34
Antworten
schrat

Warum die Frage, Frau Mayer? Es steht doch im Rezept! LG Schrat

15.12.2006 12:39
Antworten