Bewertung
(14) Ø3,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2002
gespeichert: 1.638 (0)*
gedruckt: 4.538 (3)*
verschickt: 79 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
417 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

125 g Glasnudeln
50 g Pilze (Tongku-Pilze), getrocknet
15 g Mu-Err-Pilze, getrocknet
250 ml Wasser, warmes
400 g Schweinefleisch
2 TL Speisestärke
Eiweiß
1 EL Sojasauce
1 Bund Lauchzwiebel(n) (ca. 400g)
1 Zehe/n Knoblauch
10 g Ingwer
Chilischote(n)
3 EL Sojasauce
4 EL Sherry, trocken
6 EL Hühnerbrühe / Geflügelfond
1 TL Sesamöl
1 Prise(n) Zucker
1 TL Speisestärke
4 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Glasnudeln in heißem Wasser einweichen. Getrocknete Pilze in dem warmen Wasser einweichen und ca. ½ Std. ziehen lassen.

Schweinefleisch in dünne Streifen schneiden. Speisestärke, Eiweiß und Sojasauce verrühren, zum Fleisch geben und abgedeckt ca. ½ Std. marinieren.

Lauchzwiebeln in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauchzehe fein hacken, Chilischote klein schneiden.

Pilze abgießen, Flüssigkeit auffangen, Pilze etwas zerkleinern. Einweichwasser durch eine Filtertüte gießen und mit Sojasauce, Sherry, Fond oder Brühe, Sesamöl, Zucker und Speisstärke verrühren.

Fleisch abtropfen lassen, in 2 EL Öl 1-2 Min. knusprig anbraten, dabei Knoblauch und Ingwer zufügen. Herausnehmen.

Restliches Öl ins Bratfett geben, erhitzen, Lauchzwiebeln, Pilze und Chilischote darin ca. 5 Min. braten. Glasnudeln abgießen, etwas zerschneiden und zufügen. Vorbereitete Sauce zugießen, aufkochen lassen. Fleisch zufügen und alles unter Rühren erhitzen. Abschmecken