Pangasiusfilet vom Grill mit Speckbohnen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 24.02.2006



Zutaten

für
2 Fischfilet(s) (Pangasiusfilet)
Salz
Pfeffer
Olivenöl
8 große Oliven
1 Zehe/n Knoblauch
1 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
6 Blätter Basilikum
2 Handvoll Bohnen
½ Pkt. Bacon
Zitronensaft
1 Zweig/e Rosmarin
4 Blätter Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei ausreichend große Stücke Alufolie abreißen und jeweils ein Pangasiusfilet hineinlegen. Die Ränder von der Folie nun hochdrücken. Die Filets mit Olivenöl begießen.
Die Oliven entkernen und, wie nun auch die Tomate, in Scheiben schneiden. Beides auf den Fischen verteilen. Von der geschälten Zwiebel 2 Scheiben abschneiden und jeweils auf die Filets legen, ebenso jeweils einen halben Rosmarinzweig und zwei Basilikumblättchen. Die Knoblauchzehe schälen, in Scheiben schneiden und in die Alupäckchen geben. Nun die Päckchen so vorsichtig oben schließen, dass nichts herauslaufen kann. Die Päckchen auf dem Holzkohlegrill (oder alternativ im Backofen) ca. 15 Minuten grillen.
In der Zwischenzeit die Baconstreifen längs halbieren. Jeweils 6-8 gleich lange Bohnen quer zusammenlegen und in der Mitte mit einem Baconstreifen umwickeln. Eine Aluschale mit Olivenöl bepinseln und die Bohnenpäckchen darauf legen und von allen Seiten so lange grillen, bis der Bacon knusprig braun ist.
Zum Pangasiusfilet servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beetle81

Danke für das sehr leckere Rezept! Wir haben den Fisch im Ofen gemacht und dazu Ofengemüse und Baguette gegessen. Köstlich! :-) (Die Bohnen haben wir weggelassen...)

11.02.2013 13:28
Antworten