Frühling
gekocht
Gemüse
Salat
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grüner Spargelsalat

lauwarm mit Ei

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 24.02.2006



Zutaten

für
500 g Spargel
2 Ei(er)
1 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Petersilie oder Schnittlauch
1 Baguette(s)
4 EL Essig
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Spargel schälen und in Salzwasser mit einer Prise Zucker bissfest kochen. Inzwischen eine Vinaigrette aus Essig, Olivenöl, Pfeffer und Salz anrühren. Die hartgekochten Eier klein würfeln und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.

Den noch warmen Spargel auf Tellern anrichten, die Vinaigrette darüber verteilen. Die Eierwürfel und die Frühlingszwiebeln dazugeben und mit klein gehacktem Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Dazu frische Baguette aufschneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Bei uns gab es heute deinen Spargelsalat. Spargel koche ich immer mit je einer Prise Salz und Zucker und einem Stich Butter. Für uns war das Dressing perfekt, wir lieben Essig. Der Salat hat uns super geschmeckt, vor allem mein Mann war begeistert. Danke für's Rezept. Grüße Goerti

12.06.2016 19:14
Antworten
florentinorico

ich hatte heute frischen grünen Spargel und war auf der Suche nach einem neuen Rezept und fand dann dieses hier. Ich habe es nur leicht abgewandelt. Den Spargel in Salzwasser mit einem Stich Butter und einer Prise Zucker gekocht. Den Spargelsud nicht weggeschüttet, sondern mit etwas weißem Balsamico abgeschmeckt. Abkühlen lassen. Dann die gekochten, klein gehackten Eier über den Spargel gegeben, mit frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt, dann die Spargelvinaigrette darüber und zum Schluß mit frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln verziert. Sehr sehr lecker!!! Vielen Dank für diese nette Anregung, die man nach Belieben abwandeln kann. Wird es garantiert öfter bei uns geben!

18.05.2014 12:24
Antworten
Hedi13

Uns hat der Spargelsalat sehr gut geschmeckt ,nahmen ihn als Vorspeise. l.g.Hedi13

01.06.2012 10:51
Antworten
ars_vivendi

Hallo, bei uns gab es den Spargelsalat in kleineren Mengen als Vorspeise, einmal kombiniert mit Shrimps, das andere Mal mit Räucherlachsstreifen. Hat uns beides gut geschmeckt. Das Dressing war uns schon der Beschreibung nach zu essiglastig, deshalb haben wir diesen reduziert, doch das ist Geschmackssache. Danke für das schnelle und doch leckere Rezept! Gruß Alex

03.06.2010 18:05
Antworten
tantemoni

Habe noch vergessen zu erwaehnen , die Eier habe ich nicht in den Salat. Moni

20.04.2008 15:25
Antworten
tantemoni

habe das Rezept probiert. Mit frischen Spargeln, ich kann nur sagen einfach supppppper. Ich habe allerdings den Spargelsalat in den Kuehlschrank und dann kalt gegessen. Mein Mann meinte den koennte ich oeffter machen. Danke fuer das Rezept Moni

20.04.2008 15:21
Antworten
Benesch

Hallo, habe das Rezept mal ausprobiert. Da es keine frischen Spargel gibt, habe ich Ware aus dem Glas genommen. Es war super lecker. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

03.03.2006 17:21
Antworten