Ipanema


Rezept speichern  Speichern

alkoholfreie Caipirinha

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (98 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.02.2006



Zutaten

für
½ Limette(n)
2 Spritzer Limettensaft oder Limettensirup
4 cl Maracujasaft
Eis, zerkleinert
Ginger Ale
2 TL Rohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die halbe Limette wird in kleine Stücke (Achtel) geschnitten und zusammen mit dem Zucker in einem stabilen Longdrinkglas angepresst. Maracujasaft und Limettensaft zugeben.
Zerkleinertes Eis in das Glas geben, mit Ginger Ale auffüllen und umrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Mir hat dein Ipanema sehr gut geschmeckt, war sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

02.08.2020 21:05
Antworten
lise30

super.. etwas besseres erfrischendes gibt es nicht, wenn man kein Alkohol trinken möchte/kann. sehr lecker! freue mich auf die nächste mädelsrunde, wenn wir uns wieder ipanema zubereiten!

23.05.2016 18:46
Antworten
Hobby-Backfee88

lecker :-p freue mich schon auf den Sommer, wenn ich den Ipanema bei heißem Wetter schlürfen kann :-)

22.04.2016 15:25
Antworten
pelikana

Hallo, für meinen Geschmack ist der Maracujasaftanteil zu hoch, der ganze Cocktail hat nach Maracuja geschmeckt, nicht so harmonisch. Den Saftanteil habe ich verringert, dann hat es zusammen mit den Limettenschnitzen gut geschmeckt. LG pelikana

03.09.2015 19:32
Antworten
Okapi

Hallo pelikana... manchmal kommt es darauf an - welchen Maracuja Saft man verwendet. ... aber GsD ist alles Geschmacksache und wenn es dir mit weniger Saft besser geschmeckt ist das doch prima. LG Okapi

23.04.2016 14:11
Antworten
Pets

Suuupppppperlecker!!! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Pets

02.05.2007 22:08
Antworten
heavymetal

Hallo! Danke für diesen leckeren Drink, ist eine echte Alternative. (vor allem wenn man ein paar echte Caipi's zu viel hatte) LG Heavymetal

28.01.2007 18:42
Antworten
Baumfrau

Hallo! Danke für das Rezept! Mein Sohn hat diesen Drink beim Mallorca-Urlaub kennen- und lieben gelernt. Und so war es eine tolle Überraschung, als er heute im Adventskalender eine Limette fand - mit dem Versprechen eines Ipanemas heute abend. Allerdings hat er nach dem ersten Glas gemeint: Zu süß, also zu viel Zucker dran. Die nächsten beiden Gläser haben wir dann nur noch mit je 1 TL Rohrzucker zubereitet. Und den Zucker jeweils schön mit etwas Saft im Mörser zerrieben, damit er sich auch wirklich gut löst. Ergebnis: Ein sehr zufriedener und dankbarer Sohn (weils echt lecker war) - und eine zufriedene Mutti (weil die Überraschung geglückt ist). Dankeschön! Sonnige Grüße vom Bäumchen.

04.12.2006 01:07
Antworten
alongcamepolly11

Hallo, So muss ein Ipanema schmecken!!! Habe viel in vielen Bars ausprobiert und habe immer wieder Unterschiede festgestellt. Aber der hier ist super klasse! Vielen Dank! LG alongcamepolly11

13.06.2006 18:06
Antworten
Kochschnuck

Ich bin schwanger und muss doch nicht auf meinen Caipi verzichten...:-) Durch die enthaltene Säure schmeckt dieser "Virgin Caipirinha" wirklich genauso gut - und den fehlenden Alkohol vermisst man überhaupt nicht!

14.04.2006 15:27
Antworten