Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.02.2006
gespeichert: 190 (0)*
gedruckt: 4.798 (8)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
147 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse/n Rum
200 g Rosinen
Brötchen, (vom Vortag)
500 ml süße Sahne
200 g Mohn
500 ml Milch
3 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
Zitrone(n), die abgeriebene Schale
Vanilleschote(n)
1 Tüte/n Mandel(n), Splitter (200g)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rum erwärmen, aber nicht zu heiß, und die Rosinen einige Stunden darin einweichen.
Die Brötchen werden in Querrichtung in dünne Scheiben geschnitten. Achte darauf, dass die Scheiben nicht zu dick werden. Wenn die Brötchen noch zu feucht sind, kurz im Backofen trocknen.
Zwischenzeitlich den Mohn malen. Der Mohn sollte immer erst frisch gemahlen werden, da er schnell ranzig wird. Der gemahlene Mohn wird nun mit der Sahne, Milch, dem Zucker, dem Salz, der Zitronenschale und dem Mark der Vanille in einem Topf auf dem Herd zu kochen gebracht. Die ausgekratzte Vanilleschote kannst Du
auch hinzu geben. Unter ständigem Rühren alles zum Kochen bringen, dann vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.
Nimm nun eine Schüssel und schichte abwechselnd die Scheiben der Brötchen und die Mohnmasse hinein. Auf der Mohnmasse verteilst Du jeweils die Mandelsplitter und die in Rum getränkten Rosinen. Die Schüssel mit dem Mohnklößen soweit abkühlen lassen, dass sie dann in den Kühlschrank kann. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.