Braten
Fingerfood
kalt
Party
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginenröllchen mit Mortadella

Lecker als Vorspeise oder fürs kalte Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.02.2006



Zutaten

für
1 m.-große Aubergine(n)
130 g Schafskäse
½ Ei(er)
1 EL Zitronensaft
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Tomate(n)
5 Scheibe/n Wurst, Mortadella
Basilikum, frisches
Pfeffer, aus der Mühle
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Auberginen der Länge nach in knapp einen halben Zentimeter dünne Scheiben schneiden. die Scheiben salzen und eine halbe Stunde "schwitzen" lassen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen und in reichlich Öl hellbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schafskäse, Ei, Zitronensaft und durchgepressten Knoblauch miteinander verrühren, die Tomate in kleine Würfel schneiden und mit grob gehacktem Basilikum und gemahlenem Pfeffer unterrühren.

Jede Auberginenscheibe mit einem passenden Stück Mortadella belegen, je etwa einen Esslöffel der Käsemischung in die Mitte geben, Auberginenscheiben von der schmalen Seite her aufrollen.

Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Röllchen in eine gefettete flache Auflaufform setzen, und 10 Minuten backen. Lauwarm oder kalt mit Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.