Fleisch
Hauptspeise
Rind
Party
raffiniert oder preiswert
Fingerfood
Schwein
Braten
Gluten
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Cevapcici wie ich sie mag

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 473 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 22.02.2006 759 kcal



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n), rote
4 Zehe/n Knoblauch
2 EL Paprikapulver, scharf
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Bund Petersilie
Olivenöl
2 TL Backpulver
3 EL Paniermehl
3 EL Wasser
1 EL Fondor
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
759
Eiweiß
53,76 g
Fett
53,63 g
Kohlenhydr.
16,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 55 Minuten
Zwiebeln und Knoblauchzehen in klitzekleine Würfel schneiden, Petersilie fein hacken.

Das Hackfleisch unter Zugabe von 1 EL Olivenöl in eine ausreichend große Rührschüssel geben. Alle Zutaten dazugeben, mit dem Knethaken des Handmixers alles gut durchmischen und für die richtige Konsistenz etwas Wasser zufügen. Den Teig mit Fondor, Pfeffer und Salz abschmecken und dann 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit alle Gewürze gut durchziehen können.

Den Teig in daumengroße Röllchen formen. In heißem Olivenöl braten, die Röllchen dabei öfter wenden, damit sie schön gleichmäßig gebräunt werden.

Als Beilage dazu Reis, buntes Paprikagemüse und gebräunte Zwiebelringe oder auch Kartoffelpüree und Speckbohnenpäckchen reichen. Oder die Cevapcici als Fingerfood auf einem Buffet servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naginagi

Ich hab das Rezept gemacht und nach paar Stunden gleich welche in der Pfanne gebraten, die waren schon sehr lecker. Die andere Hälfte wird morgen auf den Grill gelegt.

20.05.2020 23:47
Antworten
FissLFissL

Wie viele cevapcici werden das denn?

07.05.2020 15:03
Antworten
LissyBack

Hallo, die Cevapcici wurden heute gegrillt. Ich habe die habe Menge zubereitet und später 5 Stück je um ein Grillspiess geformt. Die Masse hat ca. 5 Stunden geruht. Die geformten Cevapcici habe ich noch eingeölt. Ob es daran lag, dass die "Hülle" nach dem Grillen etwas ledrig war? Die Petersilie hatte ich vergessen, machte aber nichts. Von Salz und Pfeffer habe ich je 1 TL verwendet. Vielen Dank, LissyBack

06.04.2020 19:46
Antworten
FortunaBroetchen

Sehr lecker Von mir 4⭐⭐⭐⭐ LG Sabine

29.03.2020 13:27
Antworten
emodia

Super lecker. Egal ob richtig oder nicht. Diese Cevapcici sind der Hammer 😋

01.02.2020 10:13
Antworten
schrat

Hallo Tin, Backpulver nehme anstelle von Ei. Backpulver macht den Teig locker und lässt ihn aufgehen, ohne dass er krümelig wird. Er sollte allerdings vor der Weiterverarbeitung ruhen. Paniermehl muss nicht, macht den Teig aber nicht ganz so klebrig. LG Schrat

23.02.2006 14:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Schrat, was bewirkt das Backpulver? Für's Paniermehl brauchst Du es ja sicher nicht ;-) ...? Gruß, Tin

23.02.2006 13:55
Antworten
_thoschi_

Das Backpulver bindet das Hackfleisch! Gruß TS

08.04.2009 02:16
Antworten
connipausg

Habs Backpulver vergessen, grrrrr aber waren trotzdem SUPER LECKER und nicht krümmelig!! Das Hack bindet sich vielleicht durch stehen lassen oder so!? Auf jeden Fall absolut zu empfehlen ;)

26.12.2009 15:26
Antworten
Aukowi

Damit der "Teig" lockerer wird. Dasselbe bewirkt aber auch Mineralwasser mit Kohlensäure.

05.04.2015 11:26
Antworten