Spaghetti Carbonara


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 21.02.2006 518 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Spaghetti)
1 EL Olivenöl
100 g Bacon
2 Ei(er), ganz frisch
30 g Parmesan
1 Zehe/n Knoblauch
Pfeffer aus der Mühle
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
518
Eiweiß
24,03 g
Fett
20,06 g
Kohlenhydr.
59,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spagetti bissfest garen.
In einer Pfanne Olivenöl heiß werden lassen und den Bacon darin schön knusprig anbraten. Gleichzeitig eine Zehe Knoblauch mit anbraten.
In einer Schüssel die Eier mit Salz, Pfeffer und Parmesan verschlagen. Die inzwischen fertigen Spagetti abgießen und etwas von dem Kochwasser auffangen, um sie anzuwärmen. Die Spagetti gut abtropfen lassen. In die Pfanne zu Speck und Knoblauch geben und vermengen.
Danach alles zusammen in die Schüssel mit den Eiern geben. Mit etwas heißem Wasser (ca. 2 EL) vermengen, bis die Sauce dickflüssig wird (Wichtig: unbedingt ganz frische Eier verwenden, da sie ja nicht richtig gekocht werden, sondern nur leicht stocken müssen).
Schüssel zu Tisch bringen und die Spaghetti sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

suppen_uli

Gerade haben wir wieder einmal unsere Lieblings-Carbonara verspeist. Genau so haben es unsere italienischen Freunde in Kalabrien für uns zubereitet. Liebe Grüße suppen_uli

30.11.2021 18:59
Antworten
DolceVita4456

Für die Spaghetti Carbonara habe ich nur das Eigelb verwendet und statt Bacon hatte ich wunderbaren, mageren Speck vom Metzger. Die Spaghetti habe ich tropfnass in die Pfanne gegeben. Ein schnelles, leckeres Gericht, danke für das Rezept. LG DolceVita

07.09.2021 11:32
Antworten
Anjafcb

Hallo ich habe sie jetzt auch schon öfter gemacht und die Carbonara gelingt immer und ich hab schon viele Rezepte ausprobiert. Aber deines ist gespeichert.super lecker

18.12.2020 18:09
Antworten
hpatze

Hallo kann nur sagen sehr lecker, mache das jetzt öfter, und nicht mehr aus Tüten, und das ist für mich kein Carbonara.

14.05.2020 11:57
Antworten
Urbeli

Genau richtig! Knoblauchzehe ist ein Muss! Schmeckt rund und perfekt. Echt italienisch *****

28.02.2020 12:22
Antworten
daja

Immer wieder eine leckere Sache! Besonders auf den Knoblauch möchte ich bei einer Carbonara nicht verzichten ;-) Manchmal mach ich auch noch ein bisschen Petersilie ans Essen. Liebe Grüße, Daja

02.03.2008 10:51
Antworten
bjoernie29

Statt Bacon sollte man sich zu diesem Gericht original Panchetta gönnen.

27.10.2007 03:20
Antworten
binebune

wenn du mir noch sagst, was das genau ist??! danke.

12.11.2007 12:26
Antworten
bjoernie29

Pancetta ist geräucherter Schweinebauch aus Italien.

12.11.2007 13:03
Antworten
lemoncurry

Pancetta ist (im gegensatz zu unserem Speck) grade NICHT geräuchert, weshalb in Italien die geräucherten Produkte (da sie meist aus Südtirol kommen) "Speck" genannt werden.

16.03.2011 19:18
Antworten