Asiatischer Krautsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.02.2006



Zutaten

für
3 Handvoll Weißkohl, Wirsing, Spitzkohl, in Streifen, blanchiert
½ TL Zucker, braun
1 EL Fischsauce
2 EL Zitronensaft
2 EL Sauce (Sweet Chili)
1 TL Öl (Sesamöl)
2 EL Ingwer, fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Erdnüsse, gehackt, geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Alle Zutaten mischen und eine Weile im Kühlschrank ziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

campe2909

Der Salat hat uns gut geschmeckt, aber es war für uns zuviel Ingwer und etwas zu wenig Salz, das haben wir für uns angepasst, und dann war's lecker

18.04.2021 20:54
Antworten
Abacusteam

Schnell gemacht und sehr lecker. Nur die Fischsosse habe gegen Salz und hellen Sojasosse getauscht. Danke.

21.04.2016 08:14
Antworten
Hel1959

Hallo barossa, dein Salat ist wirklich sehr lecker !!! Super gut geht auch die Kombi aus deinem Krautsalat mit dem Möhrensalat !!! GlG Helmi

19.06.2014 13:39
Antworten
migaweki

Ach ja und ich hatte blanchierten Wirsing: Seh schön zart!!

21.01.2010 16:16
Antworten
migaweki

1 a! Sehr aromatisch, leicht und lecker. Ich habe noch das feingehackte Grüne einer Lauchzwiebel zugefügt. Die Erdnüsse musste ich (leider) weglassen, da Göga nichts "Hartes" in Salaten mag.... Danke für das Rezept!!! lg migaweki

21.01.2010 16:12
Antworten
kalinka0815

Hallo hmmmmmmmmm ist der lecker, schade das er noch zwei stunden ziehen soll. ob dein salat das überlebt da hab ich ja meine zweifel. :-) vielen dank für das tolle und einfache rezept. das einzige was ich das nächste mal ändern werde, ist es mir zu sparen den kohl zu blanchieren. ich knete meinen kohl für salate eigentlich immer etwas mit den händen um ihn mürbe zu machen das würde mir hier auch ausreichen. an der würzung gibt es nichts was zu verändern wäre, er ist einfach super lecker und passt mit sicherheit als beilage zu jedem asiatischen essen. ich habe übrigens jaromakohl verwendet ist bekömmlicher als der herkömmliche weißkohl. lg kalinka0815

25.10.2009 12:53
Antworten
Cherry71

Hallo, wow, was ein leckeres Rezept, bin total begeistert davon. Alle Zutaten bis auf die Erdnüsse hatte ich zuhause, Erdnüsse wurde durch Cashowkerne, die ich angeröstet hatte, ersetzt. Ich könnte mich reinlegen in den Salat... Vielen Dank für das tolle Rezept. Cherry

22.05.2007 12:42
Antworten
barossa

Hallo! Na klar man kann frau auch Salz? Anchovis? shrimpspaste? sojasauce?.... die salzige komponente wuerde ich nicht missen wollen.. aber nach erstmaligen naseruempfen, kann ich mir asiatisch oder besser thai nicht ohne fishsauce vorstellen besser als ersetzen: fishsauce kaufen, oefter asiatisch kochen, in wirklichkeit sind es garnicht soviele zutaten... und wenn man ab und zu asiatisch kocht hat man das eigentlich fast im haus... da ist dann der Kohl nicht da ... aber den kann man auch ersetzen.. hauptsache ihr habt spass beim ausprobieren! guck in mein profil das sueppchen und der karottensalat sind besonders anzuraten, beide haben fishsauce und meiner meinung nach auf jeden fall die investition in ein flaeschchen wert !! lieben gruss barossa

20.04.2007 16:08
Antworten
laufmasche

Hallo an Asiatisch-Essen-Kenner, kann man anstatt Fischsoße (1 EL) auch was anderes verwenden, bzw. einfach weglassen? Ich glaube nicht, dass ich wegen einem Löffel extra Fischsoße kaufe. Danke für die Hilfe Laufmasche

20.04.2007 13:08
Antworten
Illepille

Hallo barossa, ich habe heute deinen Krautsalat gemacht und fand den sehr lecker. Allerdings muss man schon ein Freund der asiatschen Küche sein, denn ansonsten hat man die Zutaten nicht im Hause! Mit Naturreis und rotem Paprika, den ich im Sud des Krautsalates gedünstet habe, eine sehr leckere Kombination. Ich stell ein Bild ein, habe Spitzkohl genommen! Danke fürs Rezept, gefunden hatte es aber eine andere Userin! Liebe Grüße Ille.

13.04.2007 13:51
Antworten