Paprika - Feta Creme mediterran


Rezept speichern  Speichern

leckerer Grilldip

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.02.2006 106 kcal



Zutaten

für
250 g Feta-Käse
50 g Paprikaschote(n), rot
2 kleine Zwiebel(n), hell
3 EL Olivenöl
2 EL Essig (Rotweinessig)
3 g Paprikapulver (Rosenpaprika), nach Bedarf
4 g Paprikapulver, edelsüß, nach Bedarf
2 Zehe/n Knoblauch, mittelgroß
1 EL Oregano, getrocknet
1 TL Thymian
3 Tomate(n) (Strauchtomaten)
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
106
Eiweiß
4,68 g
Fett
8,44 g
Kohlenhydr.
2,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Feta-Käse, Zwiebeln und Tomaten in Würfel schneiden. Die Tomaten und Zwiebeln als erstes in einen Mixer geben und pürieren. Nach und nach die Käsewürfel, den Essig, das Öl und die Gewürze nach und nach dazu geben (Falls die Tomaten zu klein waren und die Masse zu dick ist, noch eine kleine Tomate dazu geben).

Die Creme sollte am Ende eine orange Farbe und cremige Konsistenz haben. Sie kann je nach Geschmack scharf mit dem Rosenpaprika oder etwas milder mit edelsüßem Paprika gemacht werden.

Zu frischem Weißbrot, Nudeln, zu Gegrilltem, Gemüsesticks etc. reichen.

Kleiner Tipp: Die Creme in eine verschließbare Schale umfüllen und ein paar Stunden stehen lassen. Dann schmeckt sie noch besser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

red_hot_chili

Danke Ewunia. Das freut mich, dass Dir die Creme so gut geschmeckt hat.

25.05.2015 15:45
Antworten
ewunia1980

Eine wirklich leckere Creme, besonders zu Gegrilltem oder zu marinierten Champignons. Ich habe eine leicht angetrocknete Paprika genommen, da war der Geschmack noch einen Tacken intensiver. Danke für dieses Rezept; habe lange nach solchen Dipp-Cremes gesucht.

13.05.2015 21:12
Antworten
red_hot_chili

Ich muss dazu sagen dass der eschmack meistens von den Toamten abhängt, also jeso schmackhafter die sind, desto besser wird die Creme, und auch auf kei9nen Fall Light Fetakäse verwenden, das schmeckt garnicht gut. Die Mengenangaben sind auch eher ca. Angaben, kann jeder nach seinem Geschmack mehr oder weniger von verwenden. Also guten Appetit.

06.06.2009 10:17
Antworten