Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2006
gespeichert: 115 (0)*
gedruckt: 571 (0)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.10.2005
955 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

1 kg Mehl, (gesiebt)
1/2 kg Butter, (weich)
1/2 kg Puderzucker, (gesiebt)
1 Pkt. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Msp. Natron
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte formbar sein, falls er klebt, vorsichtig löffelweise Mehl dazukneten.
Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, etwa 8 cm lang, und diese zu kleinen Ringen schließen.
Am besten auf Alu-Blechen backen, müssen nicht gefettet werden, weil der Teig sehr fetthaltig ist. Ansonsten Backpapier oder -folie unterlegen. Etwas Platz zwischen den Plätzchen lassen, gehen leicht auf (ca. 30 pro Blech ).
Backen: bei 220 Grad ca. 8 - 10 Min..
Man kann ruhig mehrere Bleche gleichzeitig einschieben, die dann jeweils ausgetauscht werden, wenn die Ober- bzw. Unterseite ganz leicht gebräunt ist.