Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2006
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 760 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2004
431 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
200 g Mehl
100 g Zucker
250 ml Milch
  Zitrone(n) - Schale von einer halben Frucht, gerieben
1 TL, gestr. Backpulver
1/2 Pck. Vanillezucker
Äpfel, mürbe (z.B. Boskop)
  Butter zum Braten
 evtl. Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier sorgfältig trennen, das Eigelb mit dem Schneebesen und den nächsten 6 Zutaten verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
Nun die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Apfelscheiben portionsweise hinein legen und kurz etwas Farbe nehmen lassen. Mit einer Kelle den Teig portionieren, auf die Äpfel geben und goldbraun ausbacken.

Wer mag, kann die Eierkuchen mit Puderzucker bestäuben.