Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2006
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 481 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2003
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Gulasch, gemischt
Fischfilet(s)
Paprikaschote(n), rote
Tomate(n)
Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
1 Tasse/n Reis (Langkornreis)
500 ml Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
1/2 Dose/n Safran
  Margarine / Butter für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wir brauchen einen Topf und eine Auflaufform.
Als erstes die Tomaten und die Paprika waschen, bei den Tomaten die Blume rausschneiden und sie dann einfach achteln. Die Paprika teilen das "weiße" heraus schneiden und sie in ungefähr gleichgroße Stücke wie die Tomatenwürfel schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Fisch in gleichgroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auflaufform schon mal einfetten.
Zuerst erhitzt man das Olivenöl in einem Topf und dünstet die Zwiebel an. Dann gibt man das Gulaschfleisch hinzu und lässt nur kurz die Poren schließen, bevor man die Tomaten und die Paprika mit hinein gibt und kurz anbrät. Nun einfach die Tasse Reis darauf schütten und kurz weiterbraten und nach einer Minute mit Safran, Salz und Pfeffer ordentlich abschmecken, und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Sobald das ganze aufkocht, die Fischstücke hineinlegen.
Nun alles in die Auflaufform schütten und bei 180°C circa 25-30 Minuten in den Backofen schieben. So alle 10 Minuten mal umrühren!!
Man kann auch Zucchini oder Möhren als Gemüse nehmen und beim Fisch nehme ich immer die großen Packungen mit Seelachs oder Rotbarsch vom Billig-Discounter.