Camping
einfach
Grillen
Kinder
Party
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mars - Banane

Banane mit Schokoriegel, gegrillt

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.02.2006 5 kcal



Zutaten

für
2 Banane(n)
1 Schokolade - Riegel (Mars)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Banane nicht schälen! So hinlegen, dass sie steht bzw. schaukelt. auf der Oberseite längs von oben nach unten einschneiden; durch die schale in die Frucht hineinschneiden.
Mars Schokoriegel längs in 2 gleiche Teile schneiden und je 1 in den Schnitt der Banane quetschen.
Mit Alufolie umwickeln - so, dass die Schokolade beim Schmelzen nicht rausläuft und man, wenn die Mars Banane fertig ist, nur oben öffnen muss und bequem rauslöffeln kann.
Nur noch in die Lagerfeuerglut oder Grillglut legen - ca. 10-20 min. etwa.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lunatic1

Hallo, das war einfach nur genial lecker. Weil der Grillabend ins Wasser gefallen ist, habe ich die Bananen im Backofen gemacht. 10 min bei 180 Grad. Ich denke sie wurden genauso wie auf dem Grill. Alle waren total begeistert. liebe Grüße

08.05.2012 21:20
Antworten
DP16MH

Tolle Idee,sehr lecker,waren begeistert. lg DP16MH

13.09.2010 20:31
Antworten
Yuzumoi

Super Idee! Funktioniert auch auf der Steinplatte vom Kaminofen, wenn man die Banane in ne Metall-Backform stellt.

28.06.2010 21:41
Antworten
daensche_01

Vielen Dank für das "lustige" Rezept!!! Sieht zwar seltsam aus, schmeckt aber wirklich gut. Ich würde sagen es ist "gewöhnungsbedürftig", aber wirklich lecker. Danke nochmal.

25.04.2010 23:32
Antworten
NoraLe

Die Mars-Bananen sehen zwar eher schaurig aus, schmecken aber richtig lecker. Auf unseren Grillparties als gegrilltes Dessert nicht mehr wegzudenken. Vielen Dank für den Tipp!

09.06.2008 07:48
Antworten
esepopese

Das ist ein wirklich großartiges Geschmackserlebnis! Bringt mal Abwechslung ins Grillvergnügen. Hab es an diesem Wochenende gleich zweimal beim Grillen vertilgt und beide Male waren die "Auch-mal-probieren-Löffler", genau wie ich, begeistert!

06.05.2008 00:00
Antworten
Tintina

Hallöle... Also wir haben am Samstag die Mars-Bananen vom Weltall auf den Grill geholt. Und ich muß sagen: wirklich himmlisch....mmmm.... Nicht nur die Kinder und Naschkatzen unter uns waren begeistert, nein, auch die eingefleischten Grillfleischesser konnten sich ein : LECKER nicht verkneifen. Werde auch mal andere Riegel ausprobieren.... Danke für das Rezept - einfach, schnell und unglaublich gut LG Tintina

21.06.2006 17:07
Antworten
feinschmeckerbäuchlein

hallöchen, mit lagerfeuer und grillen ist ja im moment nicht viel los. aber witziges rezept ! könnte man das ganze auch in den backofen schieben oder ist das nicht so der hit ? leckere grüße sabine

17.02.2006 19:29
Antworten