Kirmes - Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

locker - leichte Waffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.02.2006 405 kcal



Zutaten

für
125 g Butter, ganz weich
250 g Mehl
4 Ei(er), getrennt
25 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
¼ Pck. Backpulver
250 ml Milch
Zimt (nach Belieben)

Nährwerte pro Portion

kcal
405
Eiweiß
10,76 g
Fett
23,23 g
Kohlenhydr.
37,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter, Zucker, Vanillinzucker und das Eigelb schaumig rühren. Dann Milch und nach und nach das Mehl zugeben. Mit dem letzten Teil Mehl das Backpulver vermischen und ebenfalls einrühren. Der Zimt kann nach Belieben zuletzt zugefügt werden. Das Eiweiß schaumig schlagen und unterheben.
Waffeleisen vorheizen und darin den Teig dann abbacken.

Tipp:
Ich mach das immer so, dass die Waffeln auch wirklich weich werden: Ich gebe den Teig ins Eisen, das Gerät auf höchster Stufe (bei mir 5), so dass die Waffeln sehr schnell bräunen, aber innen ganz weich bleiben. Wenn sie zu lange drin sind, werden sie schnell hart.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, zum Café heute Mittag gab es ein bisschen Kirmesfeeling 😉 Zucker nahm ich 50gr , da ich nur noch 3 Eier hatte wurde der Milchanteil auf 280ml erhöht. Es kamen 11 leckere Waffeln zur Verkostung 😋. Foto habe ich eingestellt ~ mfg…

23.09.2021 19:33
Antworten
dragonfly5

6 Portionen = 6 Waffeln?

24.11.2017 17:01
Antworten
melli1988

Ich hab kein richtiges waffeleisen nur ein dounatmaker das wie ein waffeleisen aufgebaut ist die dounatwaffeln kamen aber sehr gut an auf meiner einweihungsfeier :)

28.08.2017 16:57
Antworten
daniela__71

sehr gutes rezept lg daniela

07.02.2016 15:15
Antworten
brisko23

Endlich hab ich ein Waffel Rezept gefunden, wo man die den nächsten Tag auch noch essen, da sie schön weich und fluffig sind. Danke für das tolle Rezept

27.11.2015 15:23
Antworten
trinityhaley

ich ahb ja schon einige waffelrezepte ausprobiert aber diesen ist einfach das beste

27.11.2008 15:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Normalerweise nehme ich bei sämtlichen Backrezepten immer ca. 20% weniger Zucker, weil mir persönlich das dann immer noch süß genug ist. Bei diesem Rezept erschien aber selbst mir die Zuckermenge zu wenig; ich habe das Doppelte an Zucker genommen. Die Waffeln werden sehr locker und super lecker!!! Hat allen sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße Pätty

13.07.2008 12:48
Antworten
Sahneschnitte8

Hallo, ein wenig Zucker fehlt da meiner Meinung nach. Ansonsten lecker! Sahneschnitte8

22.04.2007 15:30
Antworten
Candlewoman

Die Konsistenz ist wirklich überraschent luftig und leicht. Wir haben das Rezept ein wenig verändert. Hatten ein wenig mehr Butter, ca. 40 g Zucker und statt Zimt haben wir 2 EL Kokosnussraspeln hinein getan. Hat wunderbar zur Vanillesoße gepasst... Gutes Rezept!

14.01.2007 21:10
Antworten
Zuckerschock

Hallo, die Konsistenz ist schön locker. Jedoch fehlts ein wenig an Zucker, würde das nächstemal auf jedenfall 30-35 g nehmen. Der Tip mit der Höchststufe am Eisen sehr gut, danke. Generell ein gutes Rezept für Standard-Waffeln, wie auf der Kirmes schmeckt es meines Erachtens jedoch nicht. Greets

05.11.2006 14:09
Antworten