Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2006
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 979 (5)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2004
592 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Brühe:
500 g Suppenfleisch
Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
  Salz und Pfeffer, Lorbeerblatt
  Suppe :
1 EL Öl
1 kl. Kopf Weißkohl
500 g Rote Bete
Zwiebel(n)
Möhre(n)
2 m.-große Kartoffel(n), mittelgroß
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
Wacholderbeere(n)
6 Körner Piment
Gewürznelke(n)
  Sauerrahm
  Dill

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Suppenfleisch mit Zwiebeln, Suppengrün und Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen und eine kräftige Fleischbrühe kochen.

Weißkohl, Zwiebeln und Rote Bete in feine Streifen hobeln und im Öl andünsten. Gewürfelte Möhren und Kartoffeln und halbierte Knofizehen zugeben und kurz mitdünsten. Fleischbrühe angießen, Tomatenmark einrühren. Wacholderbeeren und Piment im Mörser fein zerreiben und mit der Nelke zufügen. Alles ca. 1 Stunde köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Nochmals kräftig abschmecken und mit Sauerrahm und Dill servieren.

Ich mach gern zum Schluss noch 1 - 2 El Essig dran, weil das das Aroma noch besser entfaltet, aber das ist Geschmackssache.