Bewertung
(71) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
71 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2006
gespeichert: 1.842 (2)*
gedruckt: 15.285 (49)*
verschickt: 208 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2005
257 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s) (z.B. Kabeljau, Dorsch usw.)
1 m.-große Zwiebel(n)
Brötchen vom Vortag
Ei(er)
1 Bund Petersilie oder nach Geschmack auch andere Kräuter
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer
  Paniermehl
 etwas Öl zum Ausbacken (oder auch anderes Fett)
 etwas Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch waschen, trocken tupfen und grob zerkleinern. Brötchen in etwas Wasser einweichen, ausdrücken und zum Fisch hinzufügen. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und in etwas Öl glasig dünsten, anschließend zur Fisch-Brot-Masse geben (wer es mag, kann die Zwiebeln auch ohne Dünsten hinzufügen). Petersilie, Ei, Zucker, Salz und Pfeffer hineingeben und alles mit der Küchenmaschine zerkleinern. Je nach Bedarf können daraus nun große Frikadellen (ca. 6 Stück) oder kleinere Frikadellenbällchen geformt werden. Anschließend im Paniermehl wälzen und im heißen Fett braten.