Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2006
gespeichert: 80 (1)*
gedruckt: 2.387 (14)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Lauch
700 g Gehacktes (Schwein), oder Thüringer Mett
Sahne-Schmelzkäse
Schmelzkäse, Kräuter
2 1/2 Liter Gemüsebrühe
500 g Toastbrot
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauchstangen teilen, vom Schmutz befreien und klein schneiden. Anschließend Lauch erneut waschen und im Topf mit der Gemüsebrühe gut bedeckt zum Kochen bringen. Danach von der Kochplatte herunter nehmen und 20 Minuten gar ziehen lassen. Während der Lauch nachgart, stellen Sie eine Pfanne mit Öl auf den Herd und braten das Gehackte an. Nach dem Garen des Lauches geben Sie bitte den Schmelzkäse in den Topf hinein und lassen Ihn auflösen. Danach geben Sie das angebratene Gehackte in den Topf und lassen alles noch einmal 5 Minuten ziehen.

In der Zwischenzeit können Sie den Toast im Toaster toasten, in der Mitte einmal diagonal zu einem Dreieck durchschneiden und zu der Lauchcremesuppe servieren.