Asien
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Thailand
Vorspeise
warm
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grünes Garnelencurry

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.02.2006



Zutaten

für
500 g Riesengarnelen
400 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
25 g Currypaste
4 Blätter Limette(n) (Kaffernlimette)
1 Handvoll Basilikum (Horapha)
2 EL Sojasauce
2 TL Palmzucker
1 Handvoll Koriandergrün für die Garnitur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Garnelenschwänze schälen. Die Hälfte der Kokosmilch mit der Currypaste zum Kochen bringen. Wenn die Milch kocht, Temperatur etwas reduzieren und köcheln lassen, bis die Sauce auf circa 1/3 eingedickt ist. Anschließend die restliche Kokosmilch und das Wasser hinzufügen. Aufkochen. Kaffernlimette, Basilikum, Palmzucker, Sojasauce und die Garnelen hinzufügen. Das Curry ziehen lassen, bis die Garnelen gar sind. Mit Koriandergrün garnieren.

Dazu passt sehr gut Basmati-Reis.

Wenn dieses Gericht als Hauptspeise gedacht ist, reicht es für ca. 2 bis 3 Personen. Soll es nur als Vorspeise oder als eines von vielen Gerichten serviert werden, reicht es für 4 bis 5 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.