Altenglische Bierkasserolle

Altenglische Bierkasserolle

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

150 Min. normal 02.05.2002



Zutaten

für
600 g Rindfleisch (Oberschale oder Hüfte)
750 ml Bier, hell
2 Zwiebel(n)
125 g Champignons oder Mischpilze
2 Zehe/n Knoblauch
2 Scheibe/n Speck, geräuchert
1 Lorbeerblätter
1 EL Butter
1 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 Schuss Essig (Weinessig)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne die Butter heißmachen und die Fleischwürfel anbraten. In ein feuerfestes Geschirr umfüllen. Die in Streifen geschnittenen Speckscheiben in die Pfanne geben, Zwiebelscheiben dazugeben und anbraten, auf das Fleisch geben. Was an Rest von Fett und Saft in der Pfanne ist zum Fleisch gießen und alles gut verrühren. Mehl darüber stäuben, Gewürze zugeben, kräftig umrühren und so viel Bier darüber gießen, dass alles gut bedeckt ist. Zugedeckt 2 Stunden im Ofen bei 170 Grad köcheln lassen. Zwischendurch evtl. etwas Bier nachfüllen.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken, Wahrscheinlich ist ein Schuss Essig nötig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadyCelissa

Wirklich Superlecker!!! Mein Mann konnte gar nicht genug davon bekommen. Ich habe auch dunkles Bier genommen und Champignons und Mischpilze halb/halb. Das wird es auf jeden Fall noch mal geben.

20.12.2004 18:59
Antworten
stefansbraut

Habe heute das Rezept probiert und Schmeckt echt toll. Zwar etwas aufwendig aber es lohnt sich. Zu Empfehlen. Mit freundlichen Grüßen SB

07.10.2004 19:15
Antworten
PittiV01

War sehr lecker, wußte erst nicht, ob ich die Pilze von Anfang an mit rein tun sollte, habe sie dann nach einer Stunde reingemacht und alles etwas länger kochen lassen. Das nächste Mal wollen wir es mal mit dunklem Bier probieren. Hatten Spätzle und Feldsalat dabei, war alles zusammen ein super Essen!

25.04.2004 19:53
Antworten
Sureila

War sehr lecker - wir waren alle begeistert. Habe auch dunkles Bier dazugegeben. Vor allem auch einfach.

04.03.2004 22:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Klasse! Vor allem mit Guiness bekommt die Sache einen feinherben Touch und tolle Sämigkeit. Ideal für die kalten Tage...

14.10.2003 20:00
Antworten
4356

nach Rezept gemacht, super gut , schmeckt auch den Franzosen. don pedro

08.10.2003 04:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

schließe mich meinem Vorschreiber an.... habe ich in Irland genauso gemacht... und war sehr lecker!! Merci... LG Richensa

07.10.2003 21:35
Antworten
Temperator

Mach das mal mit Guinness anstatt hellem Bier und statt Pilze Schalotten (ganz) oder einfach ganz kleine Zwiebeln. Das ist dann ein irischer Rinderschmortopf. Dazu Salzkartoffeln...kommt gut! :-)

07.10.2003 18:33
Antworten
Biene62

Klar kannst du Klöße dazureichen, bei uns gabs aber auch schon Spätzle dazu.

20.05.2002 08:05
Antworten
skadel

Hört sich deftig und lecker an. Ob Klöße dazu passen?

03.05.2002 11:56
Antworten