Eier oder Käse
Gemüse
Kartoffel
Party
Resteverwertung
Salat
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oma's Kartoffelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 13.02.2006



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n), festkochend
1 Apfel
2 Gewürzgurke(n)
1 Ei(er), gekocht
1 Zwiebel(n)
150 g Wurst (Jagdwurst)
1 Bratwurst
100 g Schinkenspeck
Salz und Pfeffer
Zucker
200 g Mayonnaise
evtl. Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Zwiebel und Apfel schälen und würfeln. Gewürzgurken, Jagdwurst, Bratwurst, Schinkenspeck, gekochtes Ei und die gekochten Kartoffeln ebenfalls würfeln. Alles mischen.
Die Mayonnaise mit etwas Gurkenwasser vermengen (alternativ kann auch Zitrone genommen werden) und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Mayonnaise unter die Zutaten mischen.
Den fertigen Kartoffelsalat in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleineSchildy

als Hinweis, Bratwurst ist bei meiner Oma sowas wie weiche Salami

20.08.2019 16:55
Antworten
nicla317

ja, so ähnlich gibt es den Salat auch bei meiner Mutter - nur ohne Bratwurst, das werde ich heute probieren. Auch bei uns wird die Mayo mit Joghurt verschlankt. statt des Gurkenwassers geht auch etwas Brühe. Und gerne dazu noch etwas Gemüse (TK-Erbsen oder Mais oder Tomate) Super Rezept auch zur Resteverwertung.

20.08.2019 11:18
Antworten
Rubyly

Hallo kleine Schildy, ich hab da mal ne dumme Frage die Bratwurst die in der Zutatenliste angegeben ist ist das eine normale Bratwurst die man zum grillen kauft oder was muss ich darunter verstehen. Bei uns hier in Norddeutschland ist Bratwurst nur etwas für den Gril oder die Pfanne.. Muss ich die besagte Bratwurst vorher braten oder verwendet man diese roh? Ich möchte deinen lecker klingenenden Salat am kommenden Donnerstag für die Männerrunde machen (Himmelfahrt) und warte dringend auf deine Antwort. Vielen Dank und freu mich auf den Salat. LG Rubyly

07.05.2015 11:40
Antworten
kleineSchildy

Hallo, danke für die netten Kommentare. Unterdessen ersetze ich die Hälfte der Mayonaisse durch Joghurt, damit er etwas "leichter" wird. Den Unterschied schmeckt man kaum. Die Schinkenwürfel brate ich nun auf Wunsch meines Mannes noch zusätzlich an. Viele Grüße Jana

18.06.2013 08:23
Antworten
Sprosse79

Ich habe diesen Salat nun schon öfter gemacht und kann sagen das ich selten einen anderen mache. Er geht schnell und schmeckt Supergut. Mittlerweile verzichten wir auch auf Fleisch darin, denn ohne schmeckt er ebenso gut. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

17.06.2013 13:35
Antworten
kleineSchildy

Vielen Dank :-)

06.07.2012 20:08
Antworten
heinonius

Hallo kleineschildy, Omas Kartoffelsalat ist mein "LIEBLINGSSALAT", ich habe den Salat auch schon für zehn Personen zubereitet und alle waren begeistert. Danke für das Rezept (GROSSESCHILDY). Lg heinonius

05.07.2012 20:08
Antworten
Daever1969

Salat sieht nicht nur lecker aus der ist lecker, ist gespeichert, wird es öfter geben danke für das Rezept LG Tanja

27.09.2007 14:37
Antworten
kleineSchildy

vielen lieben Dank, ich leite es an meine Oma weiter :-D

20.08.2019 16:54
Antworten
trebron1

Hallo, kleine Schildy, das Bild von deinem K-Salat sieht ja soo lecker her, das ich diesen K-Salat am WE nachzelebriere :-) *jamjam* Ich liebe solch guat´ste Sachen *hechel* Danach bewerte ich. Von mir stehen dir jetzt schon "fünf Sterne" zu. Deshalb setze ich dich sehr gerne auf meine Favoritenliste, um das Rezept schnell wieder zu finden. Ho9ffe, das ich nicht zu vermessen agiere... ;-) So long, trebron1

26.01.2007 06:21
Antworten