Super Pizzateig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 2 Runde Pizzas oder ein großes Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (336 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 12.02.2006 669 kcal



Zutaten

für
350 g Mehl
200 ml Wasser
20 g Hefe, frisch
2 EL Olivenöl
1 ½ TL Salz
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
669
Eiweiß
18,82 g
Fett
8,87 g
Kohlenhydr.
125,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Hefe darüber bröseln und mit den Knethaken vom Mixer einen Teig herstellen. Anschließend nochmals mit den Händen durchkneten (oder direkt im Brotbackautomaten kneten lassen).

Den Teig nun auf einem großen Backblech oder für 2 runde Pizzas ausrollen und 30 Min. gehen lassen. Belegen und anschließend bei 200° C ca. 30 Min. backen.

Wer den Pizzasteinofen verwendet, benötigt eigentlich nur die Hälfte an Teig für die gleiche Menge Pizza.

Für zwei runde Pizzableche oder ein großes Blech.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Schoggi

Mit Pizzamehl Super 👍

23.06.2022 15:42
Antworten
Gründay

Super. Endlich mal ein Pizzateig, der gelingt, sich gut verarbeiten lässt und schmeckt. Ich habe die vierfache Menge genommen, da die ganze Familie zum Essen kam. Es ergab 10 Pizzen. Einen Teil haben wir auf dem Pizzastein im Gasgrill gemacht und einen Teil im Backofen auf Pizzastufe. Waren alle sehr lecker. ♥♥♥♥lichen Dank für dieses Rezept.

07.11.2021 16:36
Antworten
Fuji1

Ließ sich gut verarbeiten und zog sich nicht zusammen,wie manch andere 👍

01.11.2021 12:07
Antworten
Fuji1

So, wir sind satt und zufrieden.Den Teig habe ich heute Vormittag mit einem Tütchen Trockenhefe vorbereitet und gut zugedeckt unter der Heizung 2 Stunden gehen lassen.Ofen etwas höher gestellt und Backzeit auf 20 Minuten verkürzt.Kommentar von meinem Mann....den Teig machst du aber Mal wieder!Ja,das mache ich!

01.11.2021 12:04
Antworten
Superkoch-kathimaus

Habe eine tüte Trockenhefe verwendet, der Teig ist super aufgegangen und ließ sich sehr gut verarbeiten. Habe mit meinen kiddis zusammen mini Pizzen daraus gemacht, meine kleinen waren begeistert 😋 Danke und LG Kathi

20.07.2021 10:09
Antworten
ericnbg

Ich nehem 300 g Mehl, 150 ml lauwarmes Wasser und nur einen halben Würfel Hefe. Originale Italiener nehmen 1 Würfel Hefe auf 1,5 kg mehl!!! Kleiner Tip: Teig über ancht im Kühlschrank stellen - > SUPER LECKER Und: Den Rand (bei runden Pizzas) mit Öl bestreichen, dann wird er nicht so trocken

18.02.2006 12:12
Antworten
neiseke

Ich nehme auf 500 gr. Pizzamehl nur 5 gr. Hefe und der teig wird immer super

09.08.2016 21:54
Antworten
katja...

so ähnlich mache ich den auch, gleiche zutaten, aber andere mengen... und trockenhefe, mag ich lieber. dann ab in die brotbackmaschine... das gibt die beste pizza der welt (sagt mein mann :-))) lg, katja

16.02.2006 16:53
Antworten
Natisa869

Hallo, wollte mal nachfragen ob der Teig mit 350 g Mehl für ein Blech ausreicht. Ich habe heute 1050g Mehl genommen für 2 Bleche, der Teig war viel zu dick-:(!

01.02.2015 16:21
Antworten
maliteddy

Um pizzateig zu backen , nimmt man kein Brotmehl . Für Pizzateig das 405er oder 550er Mehl . Lg Elke

23.08.2017 14:58
Antworten