Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2006
gespeichert: 277 (1)*
gedruckt: 2.821 (28)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,63/Tag)

Zutaten

Fisch(e) (Bismarckheringe)
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
6 Körner Pfeffer
  Essig (Weißweinessig)
  Pfeffer
  Salz
  Zucker
12 Blatt Gelatine
Ei(er), hart gekocht
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in Ringe schneiden und mit den Lorbeerblättern und Pfefferkörnern in 750 ml Wasser 20 Minuten kochen und durchsieben.

Gelatine einweichen und im warmen Würzsud auflösen. Mit Essig, Pfeffer, Salz und Zucker pikant abschmecken.

3 Bismarckheringe in eine flache Form legen, mit dem halben Würzsud bedecken und im Kühlschrank gelieren lassen.

Die Eier in Scheiben schneiden. Drei weitere Bismarckheringe mit Eischeiben und je 1 Streifen roten und grünen Paprika einschichten. Mit dem restlichen Sud bedecken und im Kühlschrank fest werden lassen.

Vor dem Servieren in Stücke aufschneiden.