Dips
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauce zum Nudelsalat

die etwas andere Nudelsalat - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 08.02.2006 619 kcal



Zutaten

für
1 Becher Crème fraîche oder Cremefine
2 EL Salat - Mayonnaise
Muskat
1 EL Öl (Kürbiskernöl)
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
½ TL Kräutersalz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
619
Eiweiß
4,95 g
Fett
61,14 g
Kohlenhydr.
13,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten zusammenmischen, mit dem jeweiligen Nudelsalat vermischen und einige Stunden ziehen lassen.

Die Personenanzahl ist übern Daumen, die Sauce reicht jedenfalls für eine große Schüssel.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

(;-)). LG Bianca

13.05.2017 09:10
Antworten
Bebberle

Hallo, ich habe die Nudelsauce mit Kürbiskernöl zubereitet und noch eine Schalotte mit hinein geschnitten. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

02.05.2017 18:51
Antworten
loreen5803

Hi Dookie, super Rezept...einfach und flott gemacht. Heute, kurzfristig war Grillen angesagt..ab an den PC - Soße für Nudelsalat gegoogelt... und dein Rezept fiel mir ins Auge... *****Sterne - Perfekt. Habe noch etwas von meiner Knobipaste dazu... statt Kürbiskernöl habe ich Walnusöl genommen , noch etwas Schnitti dazu und eine perfekte Soße kam über den Nudlsalat, der war ruck zuck aufgefuttert.... Danke für dieses Rezept - das doch einfach ist und eine super Geschmack hat.... LG aus dem Schwobaländle Tina

17.04.2013 20:04
Antworten
urmelhelble

Hallo Dookie, du machst keine Mengenangaben für Muskat und Curry. Heißt das: Jeweils nur ganz wenig? Gruß, urmel

22.12.2010 23:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Dookie, weil ich noch ein paar Nüdelkes und bisserl Gemüse über hatte wollte ich die Reste im Nudelsalat verarbeiten und deine Idee mit dem Kürbiskernöl hat mir wirklich gut gefallen. Schmeckt lecker! ;-)) Grüßchen Rince

05.03.2006 20:13
Antworten
jenser212

Das Dressing schmeckt wirklich lecker! Ich habe noch etwas Gurkensaft untergemischt, damit das Dressing etwas flüssiger wird.

04.03.2006 14:02
Antworten