Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2002
gespeichert: 324 (0)*
gedruckt: 2.686 (11)*
verschickt: 60 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Lattich
  Weißbrot vom Vortag
50 g Speck, in Würfeln oder Streifen
1 EL Öl (Salatöl)
1 EL Senf
1 EL Honig
30 g Parmesan, gerieben oder in feine Scheiben gehobelt
 evtl. Zwiebel(n) in Ringen
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
 evtl. Kräuter, verschiedene, z.B. Dill
 wenig Milch oder Rahm
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Stumpf vom Lattich wegschneiden, ebenso die äußersten Blätter. Die restlichen Blätter in Streifen zupfen (an der Naht gefalzt in Streifen zupfen gibt die 'richtige' Form). Den Salat gut waschen, aber nicht wässern.

Den Speck und die Brotcroûtons in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, wenn gewünscht Zwiebelringe mitbraten.
Salatöl, Senf und Honig miteinander verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Mit Milch oder Rahm (geht auch mit Wasser, für Kalorienbewusste) verdünnen, mit Pfeffer, Salz und Kräutern abschmecken.

Salat in einer großen Schüssel anrichten, Salatsauce darüber träufeln, Speck und Brotcroûtons (und evtl. Zwiebeln) darüber streuen und am Schluss mit dem Parmesan bestreuen oder belegen.
Die kalorienbewusstere Variante verzichtet auf den Speck.