Eierstich aus der Mikrowelle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (210 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.02.2006 468 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
125 ml Milch
1 TL Petersilie, gehackt
Salz
Muskat
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
468
Eiweiß
19,54 g
Fett
40,32 g
Kohlenhydr.
7,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten verquirlen. Ein gerades, hohes Gefäß fetten. Die Eimasse hineingeben und offen 4-5 Minuten bei 600 Watt garen. Anschließend stürzen und in Würfel schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Natascha8408

Es klappt richtig super in der Mikrowelle 👍 Schnell, einfach und super lecker 👍 Danke fürs Rezept, von mir gibt’s 5***** und ein Foto 👍

27.03.2020 10:22
Antworten
Spaghettimampf

Wollte mir kein Plastik in den Topf hängen. Die Gefahren sind ja bekannt. Dabei bin ich auf diese Idee gestoßen. Habe die Milch weggelassen und 6 Eier genommen. Hat alles prima funktioniert. Dankeschön.

08.03.2020 14:52
Antworten
trishas-welt

8 min bei 600 Watt hab ich gebraucht, aber lecker

29.02.2020 16:08
Antworten
AndreaFKW

super gelungen... aber wir hatten eine hohe Schüssel und haben es länger in der Mikrowelle gegart

03.12.2019 15:25
Antworten
UserUnknown

Für mich hat die Zubereitung in der Mikrowelle leider nicht funktioniert. Wir haben 800 Watt, bei 80% 5 Minuten laufen gelassen. Danach war die Mitte immer noch flüssig... ich habs dann bei 100% zu Ende gegart. ^^ Lecker war die Mischung aber definitiv. Nur garen werde ich sie nächstes Mal anders.

06.11.2019 21:11
Antworten
beatjunky

Ging sehr schnell und hat echt gut geschmeckt!! Das Ei hatte sofort die richtige Konsistenz, und so schlimm ist diese "obere" Schicht gar nicht! Lecker...

10.11.2006 13:25
Antworten
XxSahnetortexX

Eine schnelle, leckere und preiswerte Suppeneinlage, Ich stelle den Eierstich im ThermoMix (Vorwerk Küchenmasch.) her. Würze auch noch mit Pfeffer. Mache immer doppelte Menge schmeckt auch auf Butterbrot. LG Antje

26.10.2006 10:19
Antworten
knissikoch

Hallo! Klappt ganz prima, einfach und schnell. Super!

29.04.2006 09:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Oh geht das einfach, Hätte ich nicht gedacht. Und warum so umständlich wenn es einfach auch geht. Vielen Dank für dieses Rezept LG windrose

16.02.2006 14:39
Antworten
mimi156

Hallo! Das funktioniert wunderbar! Und geht soo schnell! Ich hab' die Petersilie weggelassen, hatte grad keine da. Schmeckt trotzdem super, ideal für Hühner- oder Rindfleischsuppe. LG, mimi156 ;0)

10.02.2006 09:26
Antworten