Brombeer - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.53
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.02.2006 208 kcal



Zutaten

für
560 g Mehl
1 ½ EL Backpulver
210 g Zucker
190 g Butter, zerlassen
3 Ei(er), verquirlt
375 ml Milch
230 g Brombeeren, frisch oder TK
Öl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
208
Eiweiß
3,97 g
Fett
9,21 g
Kohlenhydr.
27,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 210 Grad vorheizen. Muffinform mit Öl fetten. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker unterrühren, dann eine Mulde in die Mitte drücken. Eier, Milch und zerlassene Butter in einer Schüssel verrühren und auf einmal zu den trockenen Zutaten geben. Mit einer Gabel kurz verrühren, der Teig darf noch klumpig sein. Dann vorsichtig die Brombeeren unterheben. Mischung in die Form füllen und 20 Minuten goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rueblileu

11.06.2016 05:53
Antworten
Biejaja

Hab die muffins " mal schnell " für die Firma mit gepflückten eingefrorenen Brombeeren vom letzten Jahr gebacken und natürlich erstmal einen von der ersten Ladung probiert.... Mega lecker ♡♡♡♡ hab bissl mehr Brombeeren rein und bißchen Vanille Aroma, aber sonst alles nach Rezept. sehr saftig und fluffig... super Rezept, alle Daumen hoch

10.06.2016 08:18
Antworten
marysteen

Macht 137 Kalorien wenn man anstatt dem Zucker Süßstoff nimmt ! :)

31.03.2013 17:19
Antworten
rueblileu

Na, dann nimm lieber Süss-Stoff - aber wenn ich schon mal einen Muffin oder einen Kuchen esse... dann werden die Kalorien nicht gezählt... das verdirbt nur den Geschmack... aber wenns Dir mit Süss-Stoff besser schmeckt :-)...

01.04.2013 01:23
Antworten
Kleiner_Streusel

Diese Muffins waren der Wahnsinn!!! Ein super gatschiger Teig, so wie ich es liebe :-) Danke für das super leckere, tolle Rezept!

22.08.2011 13:20
Antworten
dasJulia

Tut mir leid, aber uns haben diese Muffins gar nicht geschmeckt. Ich habe extra Weissmehl (wie im Rezept) genommen aber der Teig hat mir nicht geschmeckt und die Mengenangabe für die Brombeeren war auch zu wenig. Ich hatte viele Muffins, die gar keine Beeren enthielten. Der Teig hat für 24 Muffins gerecht (mit 560 g Mehl).

09.03.2009 15:16
Antworten
ur670

Hallo, Habe Dinkelmehl genommen und statt Butter Oel. Habe noch die Schale einer Zitrone dazu und weil ich nicht genug Milch hatte noch ein bisschen frischen Orangesaft. Hab das ganze als Kuchen in einer Flexiform gebacken, 180 C ca 40 min Seeehr lecker! Danke MLG

04.08.2008 13:31
Antworten
KathlDD

Hallo, ein echt tolles Rezept. Habe auch Vollkornmehl genommen, frische Brombeeren und ein Tip für Kalorienbewußte nur die Hälfte Zucker. Schmecken echt super... lg Kathl

10.08.2007 07:46
Antworten
rueblileu

Danke! Logo, ob Waldbeeren oder Brombeeren, das ist eigentlich egal - schmeckt nämlixh beides sehr gut. Ich geb öfters auch statt Brombeeren Himbeeren rein - ist noch etwas frischer - aber gut ist beides! LG rueblileu

22.07.2007 14:39
Antworten
xxluckyxx

Hallo, habe die Muffins gestern ausprobiert. Die waren wirklich gut! Habe sie allerdings mit Vollkornmehl gebacken und anstatt Brombeeren, eine Waldbeermischung genommen. Vielen Dank für das Rezept! LG xxluckyxx

19.07.2007 12:05
Antworten