Backen
Festlich
Geheimrezept
Torte

Himbeer - Schokoladen - Romanze

Abgegebene Bewertungen: (25)

himmlischer Genuss.......

50 min. normal 07.02.2006
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für den Teig:

4 Ei(er), getrennt
4 EL Wasser, heiß
150 g Zucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
½ Pck. Backpulver

Zum Bestreichen:

2 EL Konfitüre(Himbeerkonfitüre)
1 EL Rum
200 g Kuvertüre, Zartbitter

Für die Creme:

200 g Himbeeren
200 g Frischkäse
½ Zitrone(n), der Saft davon
2 EL Zucker
400 g Sahne

Für die Garnitur:

200 g Sahne
100 g Himbeeren, ca.


Zubereitung

Für den Teig Eigelbe mit Wasser und Zucker dickcremig aufschlagen.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und darüber sieben.
Eiweiß steif schlagen, unterheben und den Teig in eine am Boden gefettete und mit Backpapier belegte Springform füllen und bei 180°C etwa 25 min backen.
Dann auf einem Rost erkalten lassen und zweimal durchschneiden.

Konfitüre erhitzen und mit dem Rum verrühren. Auf den untersten Boden streichen.
Dann von der Kuvertüre 50 g reiben und die restlichen 150g im Wasserbad schmelzen.
Damit nun die übrigen beiden Böden bestreichen.

Für die Creme Himbeeren grob pürieren und mit Frischkäse, Zitronensaft und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
Nun einen der Schokoböden mit der Schokoladenseite nach OBEN auf den unteren Boden mit der Konfitüre setzen. Mit etwa 2/3 der Creme bestreichen. Dann den letzten Boden mit der Schokoseite nach UNTEN darauf setzen, sodass die Creme von Schokolade umschlossen ist.

Die Tortenoberfläche mit der Creme bestreichen und den Rest in einen Spritzbeutel füllen.
Die übrige Sahne steif schlagen und damit den Rand verkleiden, den Rest ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen. Nun die Torte mit der Himbeercreme und Sahne bespritzen und mit Schokoraspeln und Himbeeren verzieren.

Verfasser



Kommentare

fantasy

Hallo Alina!

Vielen dank für dieses traumhafte Rezept!
Ich hatte die Torte am WE gebacken und alle waren begeistert. Habe nur die Himbeercreme nochmal durch ein Sieb gegeben wegen den Körnchen.
Tipp: Gut wäre ein elektrisches Messer zum Schneiden der Torte da man sonst alles zusammendrückt wegen der Schokolade. Oder man taucht das Messer ganz oft in heißes Wasser!

LG
Yvonne

08.03.2006 13:54
fantasy

Habe das Rezept nochmal gemacht zum 80. Geburtstag meiner Oma.
Da sich die Torte durch die Kuvertüreschichten so schlecht schneiden läßt, habe ich eine Schokocreme genommen (zb Nutella). Dafür einfach etwas davon mit Sahne erhitzen, damit sie streichfähiger ist. Hat auch super geschmeckt!
Verziert hatbe ich das ganze noch mit selbt hergestellten, kandierten Veilchen.

04.05.2006 11:57
alina1st

Hallo!

freut mich, dass du dich entschieden hast, die torte gleich nochmal zu machen. deine idee, stattdessen nutella zu nehmen, finde ich echt gut, obwohl ichs agen muss,d ass es so schwer zu shcneiden bei mir eigentlich gar nicht war- kommt vielleicht auch auf die kuvertüre an.
trotzdem eine sehr gute alternative, auch wenn es dann vielleicht ein wenig süßer wird...

lg alina

04.05.2006 19:23
bme84

Hi,

ich habe die Torte auch gerade gemacht...
Allerdings habe ich den Rum weg gelassen und statt des Frischkäses Speisequark genommen...
Ich hoffe sie schmeckt trotzdem so gut wie angekündigt ;)

mfg
Björn

20.05.2006 17:49
Eressea

Dies war mein erster Versuch einer Torte und ich muss sagen, dass selbst ich es recht gut hinbekommen habe! Dieses Rezept ist echt superlecker und mit einigen Tricks und mehr Erfahrung wird es die Torte gleich nächstes Wochenende nochmal geben ^^

22.01.2007 15:57
heavydolphin

Bin Tortenanfänger und erwartungsgemäß ist mein Biskuitboden nicht hochgegangen, so dass ich ihn nur EINmal durchschneiden konnte - habe daher die Schokolade (2 Tafeln Zartbitterschokolade) direkt auf das Rum-Himbeerkonfitürengemisch gegeben, und das Ergebnis war trotzdem superlecker!!!! Selbst die NICHT-Tortenfans waren begeistert!
Danke für dieses geniale Rezept, friere dieses Jahr erstmals ALLE Himbeeren meiner Hecke ein, weil ich auf diese Torte das ganze Jahr NICHT mehr verzichten möchte :-)))

28.06.2011 15:31
hannahbaem

Danke für dieses supertolle Rezept!!
Alle lieben die Torte und sie war innerhalb eines Tages schon leer... muss sie wohl am Wochenende noch einmal backen :-)

21.01.2013 19:42
Bücherwurm1000

Wirklich eine superleckere Torte!
Auch ich habe den Frischkäse durch Mascarpone ersetzt (schmeckt mir besser), die Creme ist wunderbar fest geworden!
Da es zu dieser Jahreszeit keine frischen Himbeeren gibt, habe ich auf den Deckel eine Schicht TK-Himbeeren mit Tortenguß gegeben.

11.02.2013 20:30
Zickenmama2405

Ein Tip wenn man nicht möchte das die Kuvertüre so fest wird beim erhitzen etwas Schlagsahne hinzugeben und kurz aufkochen....
Mach ich immer bei meinem Schokoladenblechkuchen...

16.03.2013 18:19
cupcake_84

Hallo,

ich habe diese Torte meiner Schwiegermutter zum Geburtstag gemacht. Alle waren richtig begeistert.
Eine wirklich sehr leckere Torte, die ich öfters machen werde.

Lg

27.04.2013 12:16