Reicher Armer Ritter


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (58 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.05.2002 400 kcal



Zutaten

für
8 Scheibe/n Weißbrot oder Toast, altbacken
6 EL Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme
375 ml Milch
1 EL Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
4 Ei(er)
½ Pkt. Zitronenschale, abgerieben
100 g Semmelbrösel
100 g Butter
Zimtzucker
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
4 Brotscheiben mit Nutella bestreichen, mit den restlichen Scheiben belegen. Die Milch mit Zucker, Vanillezucker, Eiern, Zitronenschale und Salz verquirlen. Die Doppeldecker-Brötchen durch die Masse ziehen und sich für wenige Sekunden vollsaugen lassen. Dann in Semmelbröseln wenden.

Die reichen Ritter in heißer Butter von beiden Seiten in ca. 3 Minuten goldgelb und knusprig braten. Vor dem Servieren mit Zimtzucker bestreuen.

Beilage: Vanillesauce, Obstkompott

Reiche Ritter sind in der Mitte gefüllt mit z. B. Nutella oder Marmelade. Arme Ritter sind dagegen innen leer!

Dieses Rezept ist eine gute Resteverwertung für liegengebliebene Brötchen, Toasts, Brotscheiben etc.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ENA777

Wir haben heute morgen das Rezept ausprobiert. Wir hatten zwar nur Sandwich-Toast im Haus, aber dieser hat für die Zutaten gerade super gereicht und es blieb nichts von der Eiermasse übrig. Durch die Semmelbrösel war das ganze schön knusprig! Wir haben es auch mit Nutella und Bananen gemacht. Super lecker, gibt's auf jeden Fall wieder!

29.10.2019 08:58
Antworten
Jana_Sapelkin

Guten Morgen. Wir haben es heute versucht zu machen, jedoch hat man sie ganz normal gebraten, aber der Rand der Doppeldecker war noch mit rohem Ei und total wabbelig. Warum ist das so? Ist es bei anderen auch so?

14.04.2019 09:14
Antworten
Minchen2014

Immer wieder super lecker! Wir essen sie gern mit Nutella, Marmelade oder Erdnussbutter. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

01.03.2017 10:34
Antworten
awiedmer

Ich und die Kinder lieben reiche Ritter. Ich habe zur Nougatcreme noch Bananenschriben rauf getan. Nächste Woche probieren wir noch mal eine herzhafte Variante mit Schinken und Käse für den Papa.

29.01.2017 09:54
Antworten
flinkermixer

Sehr lecker und schnell gemacht. Wir hatten es mit Nutella. Danke für's Rezept.

21.11.2016 13:58
Antworten
hexe18

Hört sich echt lecker an, kenne schon Arme Ritter, und werde es bestimmt bald ausprobieren.

04.10.2003 13:50
Antworten
Surprise

Hallo! Ich liebe arme und reiche Reiche! Einfach genial!

02.06.2003 10:21
Antworten
Selinchen

Wir lieben arme Ritter!!! Nun die variante mit Nutella, ich halte dies für genial. Werde Morgen meine Tochter damit überraschen. Übrigens ich nehme immer Vollkorn- oder Dreikorntoast dazu. Danke. Linchen

02.04.2003 21:29
Antworten
Béatrice

Ich kannte bis anhin nur die armen Ritter, oder wie man bei uns sagt, die Fotzelschnitten. Die reichen Ritter finde ich klasse. Danke! Béatrice

01.04.2003 20:21
Antworten
Gina1968

Ein bischen Rumextrakt in die Masse und Sahne statt Milch macht das ganze noch ein bischen reichhaltiger und leckerer. Meine Kinder liebe die Reichen Ritter(vom Sugar-Schock mal abgesehen).

31.01.2003 20:32
Antworten