Kartoffelsuppe mit Hackklößchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 07.02.2006



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
2 Zwiebel(n)
500 g Lauch
2 EL Öl
1 Liter Fleischbrühe, heiß
1 Brötchen, altbacken
1 Ei(er)
300 g Hackfleisch, gemischt
1 Prise(n) Muskat, gerieben
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
1 Prise(n) Salz
3 Tomate(n)
1 Msp. Majoran, getrocknet
1 Msp. Selleriesalz
1 EL Petersilie, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und knapp die Hälfte davon beiseite stellen. Den Lauch gründlich waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Lauch darin 5 Minuten unter Umwenden anbraten. Die Kartoffelwürfel und die heiße Brühe zugeben und alles 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit dem Ei, dem Hackfleisch, den restlichen Zwiebelwürfeln, dem Muskat, dem Pfeffer und dem Salz mischen. Walnussgroße Klößchen daraus formen. Die Fleischklößchen in der Suppe in 10 Minuten gar ziehen lassen.

Die Tomaten achteln, in die Suppe geben und mitgaren. Die Suppe mit dem Majoran und dem Selleriesalz abschmecken, mit der Petersilie bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.