Asien
Braten
China
einfach
fettarm
Geflügel
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gerbratener Basmatireis nach Studentenart

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.02.2006



Zutaten

für
1 Tasse Basmati
2 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
2 EL Öl (Sesamöl)
1 TL Curry
n. B. Ingwer
etwas Sojasauce
1 TL Sambal Oelek
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Basmatireis mit der doppelten Menge Wasser zubereiten. Währenddessen die Hähnchenbrustfilets kleinwürfeln und in dem Sesamöl anbraten. Mit dem Curry und dem Ingwer nach Belieben würzen. Zwiebel und Paprika klein schneiden, zufügen und nach ca. 5 Minuten den Reis zugeben und gut umrühren. Mit einigen kräftigen Spritzern Sojasoße und dem Sambal Oelek würzen. Ausbacken lassen und kurz vor Schluss das Ei einrühren und stocken lassen bis es fest wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

masch1970

Super Rezept. Ist bei meinen Freunden gut angekommen. Echt super. Danke

07.10.2011 18:04
Antworten
marju

Ich habe das Rezept etwas meinen vorhandenen Zutaten angepasst und habe anstatt Paprika Möhren genommen und Frühlingszwiebeln hinzugegeben. War lecker und vorallem ein schnelles Gericht. Gruß marju

08.06.2006 08:03
Antworten