Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2006
gespeichert: 378 (0)*
gedruckt: 2.433 (3)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.296 Beiträge (ø0,99/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
Ei(er)
1 TL Essig
50 ml Wasser
2 EL Butter, zerlassene
  Für die Füllung:
500 g Quark
50 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 g Rhabarber
500 g Erdbeeren
50 g Butter, in Flöckchen
125 ml Milch, zum Begießen
  Öl, zum Bepinseln
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 140 kcal

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei mit dem Essig, Salz und der Butter dazugeben. Mit der Gabel einen Teil des Mehles von innen nach außen einrühren. Dabei nach und nach 50 ml lauwarmes Wasser zugeben.
Mit den Händen weiterarbeiten und so lange kneten, bis ein geschmeidiger, glatter, glänzender Teig entstanden ist. Eine Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Damit der Teig nicht reißt, die Kugel dünn mit Öl bepinseln. Ein großes Tuch mit Mehl bestäuben. Den Teig ausrollen und anschließend auf dem Tuch ausziehen.
Mit dem Handrücken unter den Teig greifen und zu allen Seiten dünn ausziehen;
man soll das Muster des Handtuchs durchsehen können.
Erdbeeren waschen und putzen, Rhabarber schälen. Beides in feine Würfel schneiden, mit dem Zucker vermischen und auf dem ausgezogenen Teig verteilen, dabei einen Rand freilassen.
Quark mit dem Vanillezucker und Puddingpulver verrühren und auf das Obst streichen.
Mit Butterflöckchen belegen. Die Längsseiten des Teiges über die Füllung schlagen und durch Anheben des Tuches einrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen. Zwischendurch mit Milch begießen. Dazu schmeckt Vanilleeis.