Hähnchenkeulen mit Paprika - Mais - Reis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 02.05.2002 725 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenschenkel
Salz und Pfeffer, Salz
Paprikapulver
Mehl
2 EL Öl
1 EL Zitronensaft
½ Liter Brühe
200 g Reis
Salz
300 g Maiskörner (Dose)
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot

Nährwerte pro Portion

kcal
725
Eiweiß
30,80 g
Fett
22,47 g
Kohlenhydr.
98,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchenkeulen mit Pfeffer, Salz und Paprika einreiben, in Mehl wenden, abklopfen und dann in einer Pfanne rundum schnell anbraten. In eine ofenfeste Form legen, mit Zitronensaft beträufeln.

Garzeit: ca. 10 Minuten bei 200 Grad.

Mit der Brühe auffüllen, den Reis und die Maiskörner um das Fleisch verteilen und dann weitere 25 Minuten in den Ofen stellen. Währenddessen die Zwiebel fein würfeln, Paprika fein hobeln. Beides unter den Mais - Reis mischen und die restliche Zeit mitgaren lassen.
Das Gericht vor dem Servieren mit Pfeffer und Paprika würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JacyNW

5 Sterne für dieses leckere und einfach zu machende Rezept! Ab sofort gehört dieses Essen auf unsere "liebste Rezepte" Liste :c) Ich probiere es nächstes mal mit Kartoffelwürfeln, vielleicht schmeckt das ja genau so lecker!

13.04.2017 18:40
Antworten
woelfchen252

Hallo, danke für dieses leckere und wirklich einfach zu zu breitende Gericht, man könnte auch Reis Mais und Paprika extra zubereiten, wäre eine Alternative zu deiner Zubreitung. Von mir 5 Sterne LG von Wolfgang

24.03.2017 15:34
Antworten
bimbim

Gibt ja doch Sterne! Die versprochenen 5 Sterne hinterher LG bimbim

09.12.2014 15:21
Antworten
bimbim

So einfach kann lecker kochen sein ! ! Hatte keine Paprika, aber noch Möhren übrig. Habe diese mit dem Sparschäler fein gehobelt und anstatt Paprika mit darunter. Schmeckte auch sehr lecker. Das bemehlen der Haut bringt eine schöne knackige Kruste. Von mir hätte es 5 Sterne gegeben. LG bimbim

09.12.2014 15:20
Antworten
partybiene

Bei uns gabs gestern Abend dieses Gericht. Habe die Zwiebeln und Paprika noch kurz im restlichen Bratfett vom Hähnchen angebraten, bevor es mit in den Ofen kam ;) Und alles zusätzlich mit Hähnchengewürz abgeschmeckt *lecker*

13.01.2012 15:33
Antworten
prettyanja

Vielen Dank für das tolle Rezept! Wirklich äußerst lecker und einfach zubereitet!

19.11.2010 15:37
Antworten
eling

Hallo. Heute gabe es dieses Rezept bei uns. War sehr lecker. Schnell und einfach gemacht und noch dazu fettarm und gesund. Gibt es sicher mal wieder. LG Eling

06.01.2008 16:30
Antworten
Burkhard-harry

kann mann das auch einfrieren??????????

23.11.2005 20:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das hört sich ja sehr lecker an,wird auf jeden Fall ausprobiert!LG Zitrone

30.06.2004 11:20
Antworten
ulkig

wirklich sehr lecker und einfach zuzubereiten, gibt es bei uns jetzt öfters LG Ulkig

28.11.2003 14:02
Antworten