Asien
Vorspeise
Krustentier oder Muscheln
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Frittieren

Rezept speichern  Speichern

Gebackene Krabben

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.02.2006



Zutaten

für
350 g Krabben
2 Eigelb
4 EL Semmelbrösel
Kokosfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eigelb verquirlen und Krabben darin wenden. Anschließend die Krabben in den Semmelbröseln wenden. Kokosfett in die Panne geben und erhitzen und die Krabben darin goldgelb braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadyNatz

Die Idee mit Knoblauch zu würzen finde ich super würd ich auch so machen :)

15.05.2012 11:52
Antworten
sanasoleil

Einfaches und schnelles Rezept. Hat uns recht gut geschmeckt...allerdings fehlte irgendwie noch der letzte Pfiff. Werde es das nächste Mal mit etwas Koblauch im Bratöl und etwas Curry in der Panade versuchen. Aber so oder so die Krabben sind gespeichert. Vielen Dank! Sanasoleil

16.02.2009 20:02
Antworten
Krollock

Einfach ,schnell gut!!! Danke krollock

20.01.2008 10:05
Antworten
vette2203

Hallole Anja! Hab meine Krabben mit Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze gebraten und es ist auch sehr lecker geworden. Nochmal viele Grüssle! :-)

13.10.2006 01:55
Antworten
AnjaSoergel

Hallo Iris! Hmm, ich hab's mit Olivenöl noch nicht versucht... Da hilft nur ausprobieren ;-))) Ich wünsche schon mal Guten Appetit!

11.10.2006 12:05
Antworten
vette2203

Hallo Anja! ·:*¨¨*:·.Super! .·:*¨¨*:·.das habe ich gesucht... ... und ob man anstatt Kokosfett auch Olivenöl nehmen kann? Feinschmeckergrüsse, iris :-)

11.10.2006 10:13
Antworten