Zwetschgenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (117 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.02.2006 3475 kcal



Zutaten

für
180 g Mehl
80 g Margarine
80 g Zucker
½ TL Backpulver
2 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
½ kg Pflaume(n) (Zwetschgen)
150 g Mehl
100 g Zucker
100 g Margarine
½ TL Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
3475
Eiweiß
43,68 g
Fett
154,29 g
Kohlenhydr.
474,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Mehl, Margarine, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Ei einen Mürbteig herstellen und 1/2 Std. kaltstellen.
Die Zwetschgen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Eine Springform mit dem Mürbteig auslegen und mit etwas Semmelbrösel ausstreuen. Dann mit Zwetschgen belegen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Für die Streusel Mehl, mit Zucker, Margarine und Zimt verkneten und auf dem Kuchen verteilen.
Backzeit: 10 Min. bei 200 C°, dann 50 Min. bei 150 C° backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunnyselina

Hab den Kuchen am Freitag zum ersten Mal gemacht und alle waren begeistert. So schnell wie er gebacken war, so schnell war er auch leider weg. Mache ihn jetzt direkt nochmal, damit ihn auch mein Mann probieren kann. Allerdings hab ich nicht mehr genug Pflaumen da und mache deshalb einen gemischten mit Pflaumen und Äpfel. Bin gespannt wie die Kombi schmeckt.

29.08.2021 09:49
Antworten
hausmannfrau

Super einfach und schnell gemacht. Super lecker. Danke fürs Rezept

22.08.2021 13:15
Antworten
Mx5hotte

Du meine Güte ist der lecker!! Habe nur anstelle Margarine Butter genommen. Kam überall super gut an!! Vielen Dank für's Rezept!

10.08.2021 14:28
Antworten
sabgiustino

Absolut SENSATIONELL !!! Vielen Dank! Perfektes, einfaches Rezept, maximal Geschmack!!!

10.08.2021 12:26
Antworten
heidrulle

Tolles Zwetschgenkuchen-Rezept. Schnll gemacht und sehr lecker.

01.10.2020 18:20
Antworten
Lazylike

Ok, ich hab meine Meinung geändert: Der Kuchen ist der HAMMER!! ;) Er war sooo schnell weg, das könnt ihr euch garnicht vorstellen! Hab den Kuchen jetzt zweimal in 3 Tagen gemacht - ist absolut der Hit! Ich nehm allerdings statt Magerine Butter her, die ich schon am Vorabend rausstelle und immer so ca 600 - 650 kg Zwetschgen. Nochmals danke, Perle!

01.09.2010 12:40
Antworten
Lazylike

Hallo Perle! Danke für dein Rezept, der Kuchen sieht super aus! Und schmecken wird er bestimmt auch klasse. Er ist noch grad im Ofen, aber allein die Zubereitung war total easy! Bin echt begeistert. Danke und guten Appetit!! ;-)

30.08.2010 11:26
Antworten
Gipsy1988

Hallo, habe den Kuchen letzten Sonntag gebacken und fand ihn einfach spitze ...selbst am Tag danach schmeckte er noch super. Backe gleich den nächsten und freue mich schon auf mein Stück Kuchen morgen. Also ich kann nur sagen: schnelle einfache Zubereitung und megalecker!!! Liebe Grüße - Gipsy

19.08.2010 20:57
Antworten
Perle

Hi Steffi, das freut mich aber sehr, daß der so gut ankam :-)) Wir essen den Zwetschgenkuchen auch immer wieder gerne, erst am Samstag hab ich ihn wieder gebacken. lg Petra

04.09.2006 21:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Petra, meine Mutter hat den Kuchen am Wochenende für ein Fest gebacken und konnte gerade noch so 1 Stück für mich retten, damit ich ihn auch probieren konnte. Sehr lecker, gerade mit den Mandeln und dem Hauch Zimt in den Streuseln. Einfach klasse. Ach so, wir haben so ca. 750g Pflaumen vor dem entsteinen benutzt. LG Steffi

04.09.2006 19:43
Antworten