Beilage
einfach
Gemüse
kalorienarm
Salat
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krautsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 379 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.05.2002 230 kcal



Zutaten

für
½ Kopf Weißkohl
½ Tasse/n Öl
½ Tasse/n Essig
½ Tasse/n Zucker
1 TL Salz
1 kleine Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
230
Eiweiß
1,91 g
Fett
15,27 g
Kohlenhydr.
21,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Kohl und Zwiebel raspeln. Öl, Essig, Zucker und Salz aufkochen und über den Kohl gießen.

2 Std. ziehen lassen. Etwas pfeffern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker ist dein Rezept ich habe alles halbiert nur eine kleine Portion gemacht hatte. Danke für das Rezept. LG Omaskröte

30.11.2019 08:50
Antworten
Limojake

Lecker!!!! Ich hatte nur noch rote Zwiebeln, was den Effekt hat, dass der Salat eine leichte rosa Tönung bekommt. Beim Essig habe ich je zur Hälfte Balsamico rosso und bianco genommen. Dazu noch ein paar Lauchzwiebeln..... Voila! Perfekt in der Optik und noch perfekter im Geschmack

20.10.2019 19:17
Antworten
MamiKatrin

Dein Salat ist sehr, sehr lecker. wir essen ihn oft einfach so wie er ist. Aber oft nehmen wir ihn als Basis Salat und geben noch Tomaten, Gurken, Möhren und/oder anderes Gemüse dazu. Danke für dieses tolle Rezept.

01.10.2019 18:16
Antworten
Nirrek

Super! Seitdem ich dein Rezept gefunden habe, kaufe ich keinen fertigen Krautsalat mehr. Ich füge noch ein wenig Senfsaat hinzu. Außerdem raspel ich meist einen ganzen Kohl in der Küchenmaschine und friere das, was ich nicht verbrauche, portionsweise ein. Funktioniert damit dann auch spontan super.

27.07.2019 19:44
Antworten
Zwubel

So ähnlich mach ich ihn auch. Auch gerne mit Spitzkohl oder Wirsing 😋

08.06.2019 14:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Total lecker! Total einfach. Das ganze auf einen Suppenteller, mit Paprika, Gurke, Tomate, Schafkäse, Peperoni und Oliven garnieren, und dazu Knoblauch und Schnittlauch in Olivenöl reichen. Schätze mal, mein Weißkohlverbrauch wird sprunghaft steigen. :)))

11.01.2004 13:58
Antworten
qld123

sehr lecker armin

23.09.2003 13:45
Antworten
versenkfix

Lecker,lecker! Die Hälfte Öl, Essig und Zucker reicht aber auch schon :-))). Falls zu viel davon, einfach ein bisschen abspülen.

15.03.2003 16:55
Antworten
maravillosa

habe heute den leckeren krautsalat gemacht. , bei mir waren die mengenangaben für das dressing genau richtig. kommt immer auf die menge des weißkohls an. ;o)

21.02.2012 13:45
Antworten
Vaethin

Weißkohl kann sehr unterschiedlich groß sein, kann sein dass versenkfix einfach nen sehr kleinen hatte.

04.02.2015 13:14
Antworten