Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.02.2006
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 401 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.07.2004
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Eigelb
100 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
  Für die Füllung:
1500 g Rhabarber
3 EL Stärkemehl
200 g Zucker
  Für die Haube:
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
  Zimt, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Belag:
Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden mit dem Zucker vermischen und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag abtropfen lassen und mit dem Stärkemehl verrühren.

Boden:
Eigelb, Zucker, Vanillezucker und ein Prise Salz schaumig rühren. Anschließend weiche Butter zugeben und verrühren.
Das mit dem Backpulver vermischte Mehl zugeben und einen Knetteig herstellen. Sollte der Teig zu sehr kleben, ihn in den Kühlschrank stellen.

Den Boden ausrollen. Den vorbereiteten Rhabarber draufgeben.
Die 4 Eiweiß schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Nach Belieben noch Zimt unterrühren. Auf dem Rhabarber verteilen.

Das Blech oder die Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene einschieben. Auf die Schiene darüber ein Backblech rein.

Temperatur: 180°
Backzeit: 60 Minuten