Bewertung
(72) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
72 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2006
gespeichert: 2.386 (3)*
gedruckt: 8.314 (31)*
verschickt: 137 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2005
212 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
  Honig

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel grob kleinschneiden und in ein Schüssel geben.
Die Zwiebel mit Honig übergießen und zugedeckt eine Nacht stehen lassen.
Meine kleine Tochter (3 Jahre) kann bei einem Schnupfen noch nicht ins Taschentuch schneuzen und so bekommen wir regelmäßig nach dem Schnupfen auch noch Husten (da sie die Nase dann immer "hochzieht").
Wenn also schon ein Schnupfen im Anmarsch ist, bekommt sie morgens und abends je 3 Teelöffel von dem Zwiebel-Honig-Saft und den Husten können wir dann getrost vergessen!