Bewertung
(9) Ø3,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2006
gespeichert: 240 (0)*
gedruckt: 2.144 (7)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2005
259 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

20 Platte/n Blätterteig (TK)
1 Dose Tomate(n), geschält
2 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Mozzarella
Ei(er)
2 EL Milch
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer breiten Pfanne das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Die Tomaten aus der Dose hinzufügen und mit einer Gabel die groben Stücke zerdrücken. Salzen, pfeffern und nach Wunsch mit Oregano abschmecken. Die Tomatensoße auf niedriger Stufe und ständigem Rühren so lange kochen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft und die Masse schön trocken ist. Abkühlen lassen.

Den Mozzarella klein würfeln und den Blätterteig auftauen lassen. Auf die Mitte jeder Platte ca. 1-1,5 EL Tomatensoße geben. Ein paar Mozzarellawürfel darüberstreuen. Die Blätterteigtaschen auf keinen Fall zu sehr füllen, da diese beim Backen sonst aufplatzen. Das Ei mit der Milch verquirlen und damit die Ränder bestreichen.

Die Platten über Eck zusammenlegen, sodass Dreiecke entstehen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Oberseite der Blätterteigdreiecke ebenfalls mit der Milch-Ei-Masse bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im Backofen bei 200 Grad 20-25 Minuten goldbraun backen.

Die Blätterteigtaschen sind ideal für Partybuffets. Sie können am Vortag zubereitet werden und sind kalt sehr lecker.