Camping
Eier oder Käse
Gemüse
Lactose
Salat
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Paprikasalat mit Feta

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.02.2006 300 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), grün
1 Salatgurke(n)
250 g Feta-Käse
1 Dose Mais
1 Pck. Gewürzmischung (für Salatsoße)

Nährwerte pro Portion

kcal
300
Eiweiß
18,08 g
Fett
17,15 g
Kohlenhydr.
17,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und würfeln. Gurke schälen und ebenfalls würfeln. Feta-Käse ebenso würfeln. Mais abgießen, waschen und abtropfen lassen. Alles zusammengeben und zum Schluss die Mischung für Salatsaucen (NICHT nach Packungsanweisung zubereiten!)dazugeben und ordentlich durchmischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, ich habe seit Jahren keinen Salat mehr mit einer Fertigmischung gemacht (die letzte Packung in meinem Schrank war seit 2015 - schäm - abgelaufen:-) ). Ich habe nun die neue Sorte "mit nur natürlichen Zutaten" gekauft und zwar Paprika. Der Salat hat uns überraschend gut geschmeckt, allerdings brauchte es für uns doch etwas Öl und Essig. Deshalb habe ich beim 2. Mal das Päckchen nach Packungsangabe angerührt und zum Salat gegeben. Mit Salz und Pfeffer wurde noch etwas abgeschmeckt. Liebe Grüße Dacota2006

15.08.2017 14:13
Antworten
maeselchen

Hallo Dacota2006, von welcher Marke ist die Fertigmischung (neue Sorte "mit nur natürlichen Zutaten" gekauft und zwar Paprika)?

24.11.2017 13:14
Antworten
Punkmama

Was ist so besonders daran ? Würde ja nichts sagen wenn ein selbst gemachtes dressing dabei wäre aber Päckchen? kann ja wohl jeder öl und Wasser hinzufügen und verrühren

20.01.2017 19:55
Antworten
wisdagu

Sehr lecker! Allerdings für unseren persönlichen Geschmack haben wir noch einen guten Schuß Olivenöl beigefügt.

12.10.2016 18:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super lecker! Habe den Mais gegen Erbsen eingetauscht. Danke für das Rezept. Lg

27.05.2016 14:17
Antworten
doppelmoppel

Hallo, habe heute abend deinen salat gemacht, war echt lecker. habe den salat etwas ziehen lassen, trotzdem hat sich nicht allzuviel soße gebildet. werde das nächste mal wieder etwas öl und wasser hinzufügen. gruß doppelmoppel

24.06.2006 22:15
Antworten
dacapo

Hallo Soßenfan1, ja, das Pulver direkt auf den Salat. Es wird nicht zu trocken, da die Gurke reichlich Wasser abgibt. Hoffe, es hat Euch allen geschmeckt! Gruß Dacapo

20.06.2006 19:09
Antworten
xesss

Der Salat war super lecker. gerade die idee mit der mischung für die salatsauce ist klasse, hatte auch gerade zufällig paprikakräuter da, passte super dazu. Durch die gurke war der salat auch nicht zu trocken. allerdings habe ich noch etwas salzlake vom schafskäse mit dazu gegeben, da ich es immer etwas salziger als andere mag.

17.06.2006 09:29
Antworten
Soßenfan1

Hallo dacapo! Meinst Du mit " Soße nicht nach Packungsanw. zubereiten" einfach das Pulver auf den Salat geben? Wo bleibt denn da die Soße? Wird das ganze nicht zu trocken??? Danke schon im voraus für Deine Antwort, LG Soßenfan1.

04.03.2006 15:40
Antworten
alina1st

Hallo! Ich hab deinen Salat ausprobiert, allerdings ohne die gurke- er war echt super lecker! selsbt am nächsten tag hat er noch gut geshcmeckt, weil ich einen kleinen rest im kühlschrank aufbewahrt hatte. Ist schonmal ein riesen Vorteil gegen manch andere Salate! lg alina

11.02.2006 00:34
Antworten