Quarkstreuselkuchen mit Schokoladenboden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 01.02.2006



Zutaten

für
400 g Mehl
200 g Zucker
200 g Margarine
40 g Kakaopulver
1 Ei(er)
1 Backpulver
500 g Quark
250 g Butter
200 g Zucker
3 Ei(er)
1 Vanillinzucker
1 Puddingpulver, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zutaten für den Boden mit einander vermischen, also Margarine, Mehl, Ei Zucker, und den Kakao. Dann die Tüte Backpulver dazu tun und umrühren. Dann wird der Teig geteilt, eine hälfte in eine Springform auf dem Boden verteilen. Die andere Hälfte kommt nachher oben als Streusel drauf!

Dann wird die Quarkmasse zubereitet, alles mit einander vermischen, den Vanillepudding wird normal zubereitet und dann mit unter die Quarkmasse gerührt, müsste aber vorher etwas abkühlen.

Zum Schluss kommen die Streusel oben drauf. Das ganze kommt dann in den Backofen bei 180 Grad und wird 35 min. gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jen555

Wird die Butter unter den Quark gerührt?

24.11.2017 14:46
Antworten
Glasherz66

MMMMMM super lecker , aber auch ganz schön mächtig durch die Butter werde diesen Kuchen denoch wieder Backen weil er so schön fluffig ist .Danke fürbdas super Rezept Foto ist unterwegs

02.03.2013 18:14
Antworten
tastenmaus

Klingt echt lecker. Wenn ich den Vanillepudding zubereite, brauche ich dann wahrscheinlich noch einen halben Liter Milch. Oder habe ich da was falsch verstanden?

23.02.2009 13:21
Antworten