Bewertung
(23) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2006
gespeichert: 1.896 (1)*
gedruckt: 5.117 (8)*
verschickt: 100 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2004
2.756 Beiträge (ø0,56/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), mehligkochend
60 g Speck, in Würfelchen
  Salz
3 EL Butter, zum Braten (oder hocherhitzbares Öl)
Ei(er)
  Butter
  Pfeffer, aus der Mühle
 wenig Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Am Vortag Kartoffeln ungeschält garen. Kartoffeln noch heiß schälen.
Am nächsten Tag die Kartoffeln mit der Röstiraffel reiben. Speckwürfelchen in der Bratpfanne anbraten. Die Kartoffeln salzen und beifügen.
Nach und nach Bratbutter beigeben. Alles unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten anbraten.
Mit Hilfe der Bratschaufel einen Röstikuchen formen. Ca. 5 Minuten weiterbraten, bis sich eine knusprige, goldbraune Kruste gebildet hat. Die Rösti in der Luft oder mit Hilfe eines Tellers wenden. Nach Belieben die 2. Seite braten.
In einer weiteren Pfanne Spiegeleier in wenig Butter braten. Rösti auf eine Platte gleiten lassen, 1 Spiegelei darauf geben, restliche Spiegeleier auf eine Platte anrichten. Mit Salz, Pfeffer und wenig Paprikapulver würzen. Sofort servieren.

Tipp: Zusätzlich Specktranchen braten und auf der Rösti servieren oder Rösti mit etwas Käse überbacken.