Bewertung
(57) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
57 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2006
gespeichert: 3.098 (3)*
gedruckt: 6.618 (17)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2004
5.537 Beiträge (ø1,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Äpfel
Orange(n)
Banane(n)
Zitrone(n), den Saft
500 g Joghurt
4 EL süße Sahne
160 g Bulgur, gekocht
  Milch nach Geschmack
  Zucker (alternativ Ahornsirup, Birnendicksaft nach Geschmack

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung Bulgur:
Pro Person sind ca. 40g Bulgur nötig, das ist etwa eine halbe Tasse. Je 1 Teil Bulgur benötigt 2 Teile Wasser (mit einer Prise Salz). Den Bulgur mit dem kochenden Wasser überbrühen, 2 Minuten köcheln und anschließend 15-20 Minuten warmgestellt ausquellen lassen.
Das kann schon vorbereitet werden, so dass der Bulgur bei der Müslizubereitung abgekühlt ist. Im Winter kann man ihn für ein wärmendes Frühstück aber auch gleich nach dem Quellen verwendet werden.

Zubereitung Müsli:
Orange und Banane schälen und klein schneiden. Apfel bis auf das Kerngehäuse entweder raspeln oder fein würfeln. Das Obst mit dem Zitronensaft, Sahne und Joghurt mischen. Den gekochten Bulgur unterrühren. Jetzt soviel Milch hinzufügen, dass das Müsli schön saftig ist.

Eventuell mit Zucker oder mit Ahornsirup oder auch Birnendicksaft nachsüßen, falls die Obstsüße nicht ausreicht.


Das Obst kann natürlich nach Geschmack variiert werden: Birnen, Trauben, Pflaumen, Datteln, Rosinen, Sultaninen, usw.