Würstchenragout mit Kartoffelrand


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 01.02.2006



Zutaten

für
6 Würstchen (Frankfurter oder Wiener)
2 Paprikaschote(n), grüne
1 Zwiebel(n)
1 Tasse Tomatenketchup
Salz und Pfeffer
1 Würfel Brühe
80 g Margarine
1 kg Kartoffel(n)
¼ Liter Milch
80 g Butter
1 Lorbeerblatt
etwas Muskat
etwas Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kartoffelpüree zubereiten: Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und in Salzwasser mit dem Lorbeerblatt weich kochen. Nach dem Abseihen das Lorbeerblatt entfernen, die Kartoffeln zerstampfen und mit heißer Milch, der heißen Butter und etwas Muskatnuss gut verrühren.

Margarine heiß werden lassen und darin die feingehackte Zwiebel anrösten. Würfelig geschnittene Paprika dazu und kurz anrösten. Mit Tomatenketchup aufgießen, würzen und kurz vor dem Anrichten die geschnittenen Würstchen dazugeben. Abschmecken.

Zum Anrichten das Würstchenragout in die Mitte des Tellers geben und drumherum einen Rand aus Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.